Welches Shampoo bei schnell fettendem Haar?

10 Antworten

Hallo

Fettende Haare kann man von aussen eigentlich nicht beeinflussen. Ist das gleiche Thema wie "Lippenbalsam macht die Lippen süchtig" und "Handcreme macht die Hände noch trockener" 

Allerdings denke ich dass das wie bei dem "Alles fällt gleich schnell egal welche Masse" (Physik) ist. Das gilt nur in der Theorie. In der Praxis fällt nicht alles gleich schnell

Sprich: Das Shampoo macht etwas aus.

Mit Drogerie-Shampoos wirst du (denke ich) nicht unbedingt Glück haben

1. Du wirst viele ausprobieren müssen, und das ist Verschwendung

2. Viele Marken sind nicht tierversuchsfrei (Garnier, Dove, Herbal Essences, Schwarzkopf, Elvital/Elsève etc. etc.)

3. Inhaltsstoffe sind oftmals nicht die besten, was bei sensibler/fettiger Kopfhaut nicht optimal ist.

Was ich dir empfehlen kann:

1. Die Shampoos von Lush. Lass dich da einfach beraten die haben für jeden etwas und manche Leute konnten ihren "Haar-Wasch-Rythmus sogar auf 1 Woche verlängern" (Ich bin nach zweimal Waschen auch schon bei einem Tag weniger Haare waschen angelangt). Tierversuchsfrei, (vegan), verschiedene Grössen und viele natürliche Inhaltsstoffe (Leider Sodium Lauret Sulfate aber naja...)

2. Bei mir half eine "Entfettungskur". Wenn du mal in den Ferien einfach nur zu Hause bist, einfach die Haare nicht waschen. Mega eklig, aber mir hat es auch für einen Tag weniger waschen geholfen. Im Winter kannst du auch einfach eine Mütze tragen

3. Immer ein Trockenshampoo bereit haben. Bei solchen "Experimenten" kann des öfteren mal passieren dass es doch fettige Haare gibt und man keine Zeit mehr hat. Da sollest du immer eins bereit haben. Es gibt auch kleine für die Handtasche (Batiste)

4. Beim Schlafen einen hohen Dutt. Das kannst du dir so vorstellen: Wenn du einen hohen Dutt hast, kommen nur die unteren Haare an das Kissen und werden evt. fettiger. Wenn du dann die Haare offen trägst, sieht man davon nichts.

5. Bei Locken sieht man das Fett weniger ;)

Lg und viel Erfolg

Das Problem hatte ich früher auch mal. Mir hat das waschen mit ganz normaler Kernseife geholfen. Musst aber ein bisschen aufpassen. Ganz selten werden die Haare davon strohig. Notfalls dann eine gute Kur oder Spülung nehmen. Kernseife hilft übrigens auch sehr gut bei fettiger Haut und den damit verbundenen Hautunreinheiten.

Ich hab auch fettendes Haar und ich benutze die Garnier Fructis Fettender Ansatz, Trockene Spitzen. Davon das Shampoo und Spülung.

Was möchtest Du wissen?