Welches Sedierungsmittel als Bedarfsmedikation?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Cipralexa,

wohl am schnellsten wirken wohl die Tavor Schmelztabletten die schon auf der Zunge vergehen, doch Du weist ja, dass Tavor süchtig macht und es sollte auf keinen Fall eine Dauermedikation sein!!!!!

Du, viel wichtiger finde ich es jedoch, dass Du richtig gute Skills für Dich findest und erlernst die Dir helfen Dich selbst besser regulieren zu können und mit denen Du Dich aus der Krise heraus holen kannst!!!

Ressourcen helfen Dir ebenfalls!!!

Das zu erlernen (sich selbst regulieren, beruhigen, runter zu holen) dauert zwar und ist auch anstrengend, doch in guten Kliniken und durch gute Therapeuten kann man wirkliche Hilfe bekommen.

(Ich weis, wie anstrendend das ist zu lernen, ...... doch ist das weit besser und auf die Dauer auch gesünder, weil Psychopharmaka leider teils heftige Nebenwirkungen haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Truxal oder Seroquel...ich glaube truxal wirkt schneller hält aber nicht so lange oder umgekehrt, weiß es gar nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nur als Notfallmedikation brauchst, wäre Tavor oder Valium am sinnvollsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink dir nen Baldriantee und alles wird wieder gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cipralexa
20.10.2012, 03:21

Baldrian ist fürn Ar*** in solchen Krisen.

0

Was möchtest Du wissen?