Welches Schulfach würdet Ihr neu aufnehmen in den Lehrplan oder welches bestehende Fach erweitern?

14 Antworten

Ganz wichtig:

  • Gesunder Menschenverstand

Das würde dann praktisch vieles mal durchsprechen. Beispiele:

  • Wie legt man Naivität ab, zumindest übertriebene und ungesunde
  • Wie bildet man sich eine Meinung: erstmal Fakten einholen und nicht nachplappern oder auf Vorurteilen vertrauen
  • Bei jeder Entscheidung die man im zwischenmenschlichen trifft, sich erstmal damit konfrontieren, wie man sich fühlen oder agieren würde, wäre es andersrum

Schlicht gesunder Menschenverstand... ;-)

Das sollte mindestens eine Doppelstunde pro Woche einnehmen, wenn nicht sogar zweimal die Doppelstunde. Einfach ein Fach, was auch lebensrelevanten Inhalt vermittelt, damit die Erwachsenen von Morgen solide Entscheidungen treffen können.

Momentan vertrauen wir das den Eltern an und wir sehen ja leider viel zu häufig, dass dabei nichts gesundes rauskommt. :(

Hehe, guter Punkt!

2

Wir hatten damals fast nie Musikunterricht, da es zumindest in meiner Schule großen Personalmangel in dem Bereich gab. Dies nachholen zu können bei einer guten und freundlichen Musiklehrerin oder einem coolen Lehrer wäre nett.

Verstehe.

0

Teamplay

Lernstrategien

soziales Miteinander

kann man auch zusammenfassen als ein Fach, müsste man halt einen guten Namen dafür finden.

Nicht schlecht... Sollten sich nur alle daran halten, auch später.

1

Zusätzliche Fächer auf keinen Fall,weil ja die Schüler bis zu 80% von dem,was sie lernen,später nie wieder gebraucht wird.

Das System heute nach dem Motto:,,Nice to have and just for fun !"

Man sollte nur darauf wert legen,was die Schüler auch später wirklich verwenden können.

Beispiel:Im Hausbau

1) Was ist Kraft,Arbeit,Leistung ?

Wie werden einfache Arbeiten selber ausgeführt ?

Dach decken.

Stromkabel verlegen.

Elektromotor anschließen

Elektroplatte selber auswechseln

Mauern,verputzen,Fliesen legen,usw.

Handwerker nehmen heute 100 €/Std. (Stundenlohn) und mehr

2) Wärmelehre→ Wie viel Energie braucht man,um 10 Liter Wasser von 10° Celsius auf 40° Celsius zu erwärmen.

Was kostet das,wenn 1 kWh (Kilowattstunde) elektrischer Energie 0,30 €/kWh kostet

3) Verkehrspolitik

Wie ist die Reihenfolge der einzelnen Transportmittel ?

1) Schiff

2) Eisenbahn

3) Lkw

4) Kleinlaster

5) Auto

6) Flugzeug → ist das schlechteste Transportmittel

Wie viel Energie braucht man bei den einzelnen Transportmitteln,um 1 Tonnen 100 km weit zu transportieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

man sollte Kreativität fördern. Nicht nur Kunstunterricht mit ausmalen oder festen Mustern und dies ist nicht richtig und das ist falsch, man sollte die Schüler selbst machen lassen. Einfach mal eine Schere und Papier geben und sehen was sie damit machen. Oder mit Holz dinge schnitzen. Sowas halt. Es wird immer groß gesagt „Ja Kreativität steht bei uns im Vordergrund“, aber davon merken tut man nie was.

und Religion sollte vom Lehrplan verschwinden, genauso wie Kruzifixe im Klassenraum

Ich bin schrecklich unkreativ, ich habe schlicht kein Talent dafür. Für mich wäre das die blanke Qual gewesen und ich bin sicher, dass es auch vielen anderen so geht.

Ich hatte nicht ohne Grund in Kunst die einzige Fünf meiner gesamten Schul-Laufbahn... ;-)

---

Was die Kruzifixe angeht: So lange Lehrer und Schüler mit Kopftuch in den Klassenraum kommen dürfen, oder du deiner Individualität durch deine Kleidung ausdruck verleihen kannst, sollte das Kreuz an der Wand niemanden stören.

0
@GuteAntwort2021
ich bin schrecklich unkreativ

das mag ja sein. Aber Kreativität ist ja nicht nur Kunst. Viele Dinge basieren auf verschiedenen Arten der Kreativität. Beispielsweise kann man kreative Lösungen von Problemen und Fragen finden. Man muss ja nicht nur Kunst unterrichten, weißt du?

0
@Heyyh71d

Das wird doch auch von vielen Mathe Lehrern gefördert ("finde heraus wie man das berechnen kann"), hat nur keiner Lust drauf.

Oder auch in anderen Fächern wie Deutsch. Textzusammenfassungen samt Fazit zum Beispiel, das Bilden einer eigene Meinung wird angeregt und darum gebeten zum Ausdruck zu bringen - wäre nach dieser Definition doch sehr kreativ, oder nicht?

Oder nimm Informatik, noch kreativer geht es nach dieser Definition doch kaum noch.

Aber du möchtest den Schülern ein Stück Holz in die Hand drücken mit den Worten "Macht mal, lasst eurer Kreativität freien Lauf" und das hinterher irgendwie benoten? Klingt für mich stark nach Kunstunterricht...

Nur weil das Werkzeug dann Hammer und Meißel sind statt Pinsel und Stricknadel, ändert sich hierbei nicht das Fach meiner Meinung nach!

0

Was möchtest Du wissen?