Welches Schüßler - Salz hilft bei Fließschnupfen?

3 Antworten

Schüsslersalz 11 Silicea D12
Den ersten Tag alle 15min eine Tablette!
Den zweiten Tag alle 30min eine Tablette
Den dritten Tag alle Stunden eine Tablette
Die Wirkung setzt nach ca. 6-10 Stunden nach der ersten Einnahme ein. Ab da an gehen die Symptome spürbar kontinuierlich zurück.
Ab den vierten Tag ist der Fließschnupfen zu ca. 80% zurück gegangen, also nimmste nur noch dreimal tgl. eine Tablette.
Nach ca. 7 Tagen ist alles vorbei und zwar nachhaltig. Das bedeutet, für den Rest des Winters, dürfte kein Fließschnupfen mehr auftreten.

Hallo, die Frage ist zwar schonwas älter, aber es ist Schnupfenzeit! Bei Schnupfen helfen die Schüssler Komplexmittel Bicomplex 6 (Fiebermittel), Bicomplex 21 (Schleimhautmittel) Bicomplex 15 (Hustenmittel). Näheres findet man unter http://bicomplexe.heilpflanzen-welt.de, dort sind die einzelnen Mittel und ihre Indikationen genau beschrieben. Gute Besserung!

Hallo Bienlein, ich finde auf fast alle Fragen zu den Schüßler Salzen, Antworten im Schüßler-Forum unter http://www.schuessler-forum.de. Dort gibt es ein Compendium mit über 800 Indikationen wo z.B. unter Fließschnupfen angegeben ist, dass man mehrmals täglich 2 - 3 Tabletten des Salzes Nr. 8 einnehmen soll und mit diesem Salz über ein Dampfbad auch inhallieren sollte. Ich habe es vor gut 4 Wochen gerade ausprobiert und es hat bei mir innerhalb weniger Stunden gut geholfen. LG Rena

Was möchtest Du wissen?