Welches Schüßler-Salz gegen Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, mit Durchfall befreit der Körper sich von verdorbenen Speisen, Giften oder Erregern. Daher ist es wichtig diesen Ausscheidungsprozess erst einmal nicht zu unterdrücken. Man muß nicht immer sofort etwas nehmen. Es ist wichtig viel zu trinken und ausreichend Mineralien aufzunehmen. Auf Essen kann ruhig verzichtet werden. Meistens ist nach kurzer Zeit wieder alles in Ordnung. Der Milchzucker, der in den meisten Schüssler-Salzen enthalten ist und abführend wirkt, kann die Situation bei einer hohen Dosis eher verschlimmern.

Gute Besserung!

Der Durchfall ist die erste Reaktion des Körpers auf übles Essen. In aller Regel reagiert er so auf zB. verdorbenes Essen oder die Keimbelastung einer Mahlzeit ist zu hoch. Und so reinigt und befreit sich der gesunde Körper von den schlechten Dingen.
Also...
Erst einmal den Durchfall durchlaufen lassen, bis das meißte raus ist. Dazu immer wieder was trinken, einfach nur Wasser. Denn Durchfall dehydriert den Körper, daher ist Flüssigkeitszunahme wichtig.
Wenn Du spürst das wars, dann nimmst Du "Perenterol forte"(in Apotheke) erhältlich. Es ist eine Trockenhefe, die hilft den Stuhlgang wieder zu beruhigen.
Am Tag des Durchfalles, nur trockenes essen in kleinen Häppchen z.B. Brot o. Zwieback o. Weißbrot usw.
Dann wirst Du ruhig schlafen und am nächsten Morgen ist alles wieder beim alten.

Schüßler-Salze sind Zucker mit Spuren von Salz, eigentlich dürften es Placebos sein.

Gegen Durchfall helfen wahlweise:

  • 1 Kohletablette
  • 1 Tasse Tee aus Eichenblättern
  • 1 TL feine Heilerde
  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen
  • Einen Test auf Unverträglichkeiten und Allergien machen.
floh4468 02.09.2013, 22:35

Das Trägermaterial von Schüsslersalzen ist Milchzucker, das ist richtig, Das "Salz" darin allerdings sind Mineralsalze in homöpatischen Dosen.

Viele Vertrauen darauf. Ich habe sie bei Babys ausprobiert und es hat oft geholfen. Bei Durchfall habe ich allerdings keine Erfahrung - es sollte allerdings schon was geben.

0

Ich würde es mal mit Kohle-Tabletten versuchen. Die sind auch ganz natürlich. Mit Schüßler-Salzen kenne ich mich persönlich jetzt nicht so gut aus.

Nein, den Salz führt ab!

Kohletabletten können helfen. Aber eine halbe Stunde nach dem Essen deutet auf eine Krankheit oder einen bakteriellen Infekt hin.

carolin84 30.08.2013, 11:17

Habe das aber schon jahrelang...nicht nur phasenweise sondern regelmäßig... ;(

0
IngaClaus 30.08.2013, 12:38

Schüßler-Salze sind keine Placebos, verbreite nicht solchen Blödsinn.

und auch kein Salz, wie Du meinst. Informiere Dich besser darüber.

2
floh4468 02.09.2013, 22:26
@IngaClaus

@IngaClaus: DH - genau das dachte ich eben auch als ich die Antwort las

0

Heilerde fein

Aber wenn es regelmäßig ist, ab zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?