Welches Schmerzmittel ist bei Kater / Kopfschmerzen durch Alkohol am ehesten empfehlenswert?

13 Antworten

Hallo Wayneseyfert,

da hat wohl jeder seine ganz eingenen Methoden und welches Schmerzmittel im Einzelfall am besten angewendet wird, bespricht man am besten mit dem Apotheker/ der Apothekerin seines Vertrauens... .

Die Nachwirkungen einer feuchtfröhlichen Nacht können äußerst unangenehm sein -  dumpfer, hämmernder Kopfschmerz, ein flaues Gefühl im Magen, dazu noch Schwindel und ein trockener Mund.

Die Kopfschmerzen und weitere Folgeerscheinungen sind meist in einem Flüssigkeits- und Elektrolytmangel begründet. 

Um dem Flüssigkeitsverlust entgegen zu wirken, sollte viel Mineralwasser getrunken werden. 

Ein Katerfrühstück mit Rollmops und Salzhering (wie schon geschrieben wurde) sorgt für den Nachschub an Elektrolyten. Auch eine Brühe hat sich als „Katerkiller" bewährt.

Zudem können ein Gang an die frische Luft, Wechselduschen und Fruchtzucker, wie er zum Beispiel in Traubenzucker vorkommt, helfen.

Gegen Kopfschmerzen hilft einigen Betroffenen auch ein Kaffee mit Zitronensaft: Trinke einen schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Am gesündesten ist es natürlich, wenn so wenig getrunken wird, dass überhaupt erst gar kein Kater entsteht.

Julia
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Vor dem Trinkgelage eine Ibuprofen 400mg einnehmen und siehe da am nächsten Tag Top Fit und sollte man sich doch schlapp fühlen viel Wasser eine Multivitamin Kapsel und ein Spaziergang

Naja, aufpassen sollte man auf jeden Fall bei Paracetamol. Dieses ist bei Kopfschmerzen, verursacht durch übermäßigen Alkoholkonsum, nicht empfehlenswert, da es bekanntermaßen die Leber beansprucht. Diese ist in solch einer Situation aber ohnehin schon sehr angegriffen, von daher sollte man zu „schonenderen“ Schmerzmitteln wie z.B. Ibuprofen greifen.

Was sind die Ursachen für starken Druck im Kopf?

Hi habe seit ein par Tagen immer wieder plötzlich starken druck im kopf ohne erkennbare Ursache. Es fühlt sich an als explodiert mein Schädel. Es fing vor ca 2 tagen an ganz plötzlich stieg der Druck im Hinterkopf immer stärker und verschwand nach ca 10 min wieder. Dann ein par Std später war der ganze Schädel betroffen und ich bin zur Notaufnahme gefahren. Dort wurde ein ct ohne kontrastmittel gemacht ohne Befund.Jetzt war das einen Tag lang weg und kam jetzt Grad plötzlich heftig wieder als würde das Gehirn gleich durch die Schädel Decke spring. Ich kenne kopfschmerzen nur sonst durch die orthostatische dysfunktion die ich habe wenn ich aus dem sitzen aufstehe aber dieser Schmerz ist anders. Blutdruck ist ok eher niedriger. Hatte letzten Freitag einen herz katheter und propofol bekommen zum schlafen. Habe das Gefühl, das bei stress der Druck steigt. Grad wo es auftrat so schlimm, hatte ich Kaffee getrunken. Kann mir keinen Reim drauf machen und Schmerzmittel helfen auch nicht. Es ist zwar dabei ein Schmerz vorhanden aber der starke druck ateht im Vordergrund. Hoffe hier kann mir Jdm helfen.

...zur Frage

Wie lange darf man Ibuprofen nehmen?

Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinen Zähnen und bin auch in Behandlung. Jetzt habe ich seit einigen Tagen starke Schmerzen in der rechten Wangenhälfte. Ein Zahn dort wird am 17. Januar gezogen und ich denke, dass der wohl der Übeltäter ist. Da ich allerdings schon des öfteren auf einmal entsetzliche Schmerzen hatte, die dann wanderten von links nach rechts, von oben nach unten und plötzlich wieder verschwanden, habe ich erst mal abgewartet. Dieser Schmerz geht jetzt nicht mehr weg. Ich nehme nun seit dem letzten Wochenende maximal 2 Dolormin extra (1 hat 400 mg Ibuprofen) über den Tag verteilt, immer eine halbe und lasse dazwischen 3 bis 4 Stunden Zeit. Damit komme ich ganz gut über die Runden, nur habe ich jetzt schon öfter gelesen, dass man Schmerzmittel maximal 3 bis 4 Tage nehmen darf und die sind ja jetzt um. Am Dienstag habe ich jetzt doch einen Zahnarzttermin. Darf ich mich mit den Schmerztabletten über das Wochenende retten oder sollte ich den Schmerz lieber aushalten, was echt höllisch ist. Eine leichte Übelkeit verspüre ich seit gestern auch, allerdings weiß ich nicht, ob von den Tabletten oder weil ich echt Angst wegen der langen Schmerztabletteneinnahme habe. Nehme sonst nie Schmerzmittel.

Vielen Dank für euren Rat im Voraus!

...zur Frage

Pille nehmen, ja oder nein gegen Bauchkrämpfe?

Ich kriege nun bereits seit 1.5-2 Jahren meine Periode regelmäßig, allerdings habe ich starke Bauchkrämpfe während diesen Tagen. Diese gehen soweit, dass ich mich nachts übergebe, nicht schlafen kann, nicht im Stande dazu bin zur Schule zu gehen (oder mich abholen lassen muss) und nicht zum Training kann. Nur starke Schmerzmittel liefern Abhilfe, allerdings ist das auch keine Lösung. Zusätzlich habe ich schmerzen unterhalb meines Bauchnabels während meines Eisprungs und Kopfschmerzen/Schwindelgefühl. Würde es mir helfen die Pille zu nehmen? Sie soll nicht als Verhütungsmittel gelten (!), allerdings sind die Schmerzen nicht auszuhalten obwohl ich eine hohe Schmerztoleranz habe.

...zur Frage

Komische Grippe ohne Husten, Schnupfen etc.?

Hallo Community.

Seit gestern liege ich flach und bin total verwirrt, weil ich keinen Schnupfen, keinen Husten und nur einen leicht geröteten Hals habe...Kommt das alles etwa noch? Oder ist das genauso gewöhnlich?

Gestern ging alles ganz schnell. Bin mit Halsschmerzen aufgewacht, bin zur Arbeit und da wurde es im Stundentakt schlimmer, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit.. Zuhause angekommen stieg meine Temperatur bis 38,7 Grad Celsius an. Ging aber auch relativ schnell runter nachdem es umhergeschwankt ist. Nachts war mir unglaublich warm und ich hab schlecht geschlafen.

Bin aufgewacht und es ging mir besser, kaum Halsschmerzen , kein Fieber über den Tag. Nur sehr Appetitlos und starkes Unwohlsein. Mein Arzt sagte es wäre normal und es liegt am Virustyp, es könnte wohl sein das es noch zur Bronchienverschleimung kommt.

Hatte jemand von euch schon einmal sowas? Ich liege hier den ganzen Tag flach, mir gehts ganz gut, habe bloß Kopfschmerzen wie Sau wenn ich aufstehe ...Dann dröhnt mir der Schädel als würde jemand mit einem Hammer drauf einschlagen, habe keinen Appetit, fühle mich müde und Abgeschlagen und bin Licht-und Lautstärkeempfindlich.

Was ist das...? Fühle mich so seltsam..

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was ist der Unterscheid zwischen Ibuprofen und Ibu Lysin?

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen Ibuprofen 400 mg und Ibu Lysin 684 mg liegt? Ibu Lysin 684mg enthält als Wirkstoff ebenfalls 400 mg Ibuprofen. Könnte es sein, dass dies das gleiche Medikament ist wie Dolormin etra? Das soll ja magenverträglicher sein als Ibuprofen...

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Mein Kater hat Angina...

Hey Leuz,

Ich habe einen 3,5 Jahre alter Kater, der zurzeit an einer Angina erkrankt ist. Ich war heute (13.10. 11) bei der Tierärztin da er röchelte und schlapp war, er bekam eine Spritze gegen die Beschwerden beim schlucken, und Antibiotika bekommen. Diese AB muss ich ihm 4 Tage lang geben. Das Ding ist nur: Er röchelt noch immer... Ich möchte ihm gerne helfen, aber ich weiss nicht wie. Weiss jemand wie ich ihm Abhilfe verschaffen kann bezüglich des röchelns und den Schluckbeschwerden. Hat schon jemand Erfahrung gemacht mit Katzen die an einer Rachenentzündung erkrankt sind?

Bitte um Hilfe! :-)

Thanx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?