Welches Schlafmittel, wenn Trimipramin und Valdoxan nicht geholfen hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Journey82, leider kenne ich dein Leiden zu gut.. Ich nahm auch trimipramin und jetzt bin ich umgestiegen auf valdoxan 50 mg unmittelbar vorm bettgehen. Hilft mir nicht immer.. :( hast du mal mit zopiclon 7mg (3,5mg gibts auch) 20 Stück Packung. Ist sehr gut schläfst recht schnell ein und sehr gut durch. Beim aufstehen tust du dich überhaupt nicht schwer. Kann ich nur empfehlen. Soll man aber nicht auf Dauer einnehmen. Ist verschreibungspflichtig. Über die Kasse kann der Arzt nur 1xpro Quartal verschreiben. Bei Bedarf kann der Arzt dir auf Privatrezept verschreiben und die Kosten ca. 20€. Hoffe hast jetzt inzwischen dein Schlafproblem im Griff so das du nix einnehmen musst. 😴😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tee wie baldrian oder lavendel oder du versuchst es mit meditation :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Journey82
28.10.2015, 19:37

Habe ich bereits probiert und ja auch die oben genannten noch stärkeren Medis genommen! 

0

Was möchtest Du wissen?