Welches Reisemobil könnt ihr für Familienerholung empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wir fahren mit einem Pössl Roadcruiser und sind wirklich zufrieden. Davor hatten wir einen Teilintegrierten und hatten eine Menge Ärger mit Feuchtigkeit.
Da ihr mit Kind fahrt, solltet ihr das nochmal euch genau ansehen. Es gibt den Wagen aber mittlerweile auch mit Hochbett. Übrigens, wir würden unseren Pössl auch nie gegen einen Wohnwagen tauschen, weil wir selten länger als drei Tage an einem Ort bleiben. Ein Wohnwagen ist da ein echter Klotz am Bein.

Ich selbst bevorzeihe Wagen nur von Mercedes-Benz, deswegen meine Empfelhung -  Marko Polo Horizon -das neuste Modell von Mercedes Benz, kostet aber ein bisshen mehr als 50 Tausend. Wenn ich mich nicht irre, 52 Tausend Euro. Aber dieses Fahrzeug umfasst alles Bestes: Kompakte Abmessungen, Gemütlichkeit und genug Platz für 4 Personen (2 Erwachsenen + 2 Kinder). Mehr über Charakteristiken kann man hier http://reise-touristik-news.de/der-neue-marko-polo-horizon-mercedes-benz-erweitert-seine-camper-familie-weiter/ lesen.

Viel Erfolg!

Also ich bevorzuge Wohnwagen, bei Wohnmobilen ist man nicht sospontan. Den Wohnwagen lässt man bei einen Tagesausflug auf dem Campingplatz stehen und fährt mit dem Auto einfach drauf los. Bei dem Wohnmobil muss man erst alles wegräumen und man ist nicht so flexibel. Wir fahren schon  Jahre lang mit dem Wohnwagen in Urlaub. 

Ich kann dir rundumswohnmobil sehr empfehlen, die bauen selbst Wohnmobile und Sonderanfertigungen auf Wunsch und haben langjährige Erfahrung im Bau, Verkauf und privater Nutzung. Die können dir bestimmt gerne weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?