Welches Recht hat der Vermieter hier?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun bemängelt der Vermieter beispielsweise 2-3 kleine Kalkflecken auf der Fensterbank welche vom Gießen kommen.

Kann man bestimmt beseitigen.

Des Weiteren Beispielsweise minimale eingebrannte Spuren auf dem Ceranfeld welche sich nicht mehr besser reinigen lassen. (Ceranfeld ca. 10 Jahre alt)

Fällt bri dem Alter des Ceranfelds unter normaler Abnutzung.

Ein weiteres Beispiel war ein wenig Staub auf der Fensterbank und noch weniger in den Schubladen der Küche.

Na 100 Prozent steril kann man es nicht bekommen.

Sind die oben genannten Punkte überhaupt ein tatsächlicher Mangel?

Abgesehen von der Sauberkeit, sind es nicht unbedingt Mängel die der Vermieter beanstanden kann.

Darf der Vermieter nach erfolgter Wohnungsübergabe mit Protokoll noch weitere Ansprüche stellen?

Ja, bis zu 6 Monaten kann der Vermieter noch Ansproche dür verdeckte/versteckte Mängel geltend machen.

Sind die oben genannten Punkte überhaupt ein tatsächlicher Mangel? Bisher bin ich immer davon ausgegangen das eine Wohnung besenrein hinterlassen werden muss!

Nicht immer, denn häufig wird es durch vertragliche Vereinbarungen geregelt, sofern die wirksam sind.

Die von dir geschilderten vom Vermieter als Mängel reklamierten Sachen sind als normale Gebrauchsspuren bei vertragsgemäßen Gebrauchs der Mietsache zu werten. Diese sind mit der Mietzahlung abgegolten. Es kann deshalb hierfür kein Schadenersatz gefordert werden.

Bezüglich des "weiß Streichens" ist abzuklären, ob du überhaupt dazu verpflichtet warst. Ich bezweifle das. Regelmäßig ist nämlich die Klausel über Schönheitsreparaturen unwirksam, wenn ein Weißanstrich im Mietvertrag gefordert wird (wegen unangemessener Benachteiligung des Mieters). Hat er trotzdem, in gutem Glauben renoviert, darf er für seinen Aufwand Schadenersatz fordern.

Sind die oben genannten Punkte überhaupt ein tatsächlicher Mangel?

Nein.

Bisher bin ich immer davon ausgegangen das eine Wohnung besenrein hinterlassen werden muss!

Was getan werden muss, steht in der Regel im Mietvertrag.

Was möchtest Du wissen?