welches Recht als Schüler habe ich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was wäre denn passiert, wenn Du einfach gelernt hättest und zwar so, dass Dein Wissen zu einer Beurteilung geführt hätte oder eben so ehrlich gewesen wärest und Dir eine schlechte Note verdient hättest?

Nun gut, sie hätte Dich auch einfach auffordern können Dir den Zettel auszuhändigen, doch vielleicht hat sie ja nicht so eine gute Meinung von Dir, die Du dann sicherlich auch gebildet hast.

Du kannst Dich an den Vertrauenslehrer oder -schüler wenden und dann auch sehr dramatisch das Ereignis schildern und vielleicht bestätigen Deine Mitschüler Deine Aussage. Du kannst auch zur Polizei gehen und sie anzeigen. Hast Du denn wenigstens ein blaues Fleckchen vorzuweisen? Du wurdest ja noch nicht einmal geohrfeigt und fängst schon an zu jammern. Die Lehrerin hat Dich doch nicht gedemütigt und nur auf ein Fehlverhalten von Dir reagiert und war vielleicht ein wenig grob.

Oder gehe zu Deiner Mama und bitte sie um Hilfe, weil Du etwas härter berührt wurdest. Vielleicht kannst Du ja glaubhaft irgendeine Zerrung vorspielen und dann noch den sterbenden Schwan mimen oder noch besser, Du besorgst Dir gleichen einen Termin beim Psychologen und machst einen auf Posttraumatik und verweigerst den weitere Schulbesuch und forderst dann Schadenersatz wegen entgangenem Wissen. Du kannst natürlich auch jetzt noch einen Freund bitten ein wenig bei der Herstellung von Blutergüssen behilflich zu sein.

Es gibt so viele Möglichkeiten und Du bist wirklich zu Unrecht so schlimm behandelt worden. Deine Eltern schlagen Dich ja auch nicht, doch wenn, dann wären es doch immerhin Deine Eltern. Jetzt aber mal schön weiterhin auf die Barrikaden und zeig es ihr, denn Du bist schon anders zu behandeln und warum denn bitte an die Regeln halten, man kann doch auch mit Dir reden, Du bist doch kein kleines Kind mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supiari
07.02.2017, 15:00

Ja danke werde ich morgen machen 😊

0

Erstmal: Hier, ein paar Punkte. (.....)

Nutze sie doch bitte, das macht das Lesen für alle angenehmer.

Also theoretisch darf sie dich nicht anfassen, allerdings hast du gegen die Regeln verstoßen. Theoretisch könntest du wohl dagegen vorgehen, allerdings solltest du dir überlegen, in wie weit Lehrer begeistert davon sind, ständig ausgetrickst und ver*rscht zu werden. Und ob das so fair ist.

Mein Rat an dich: Lass es auf sich beruhen, solange es nicht wieder vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also mit Deinem Text habe ich erhebliche Schwierigkeiten.

1. kein Punkt kein Komma--> völlig unlesbar und unverstehbar

2. Deine seltsame direkte Rede "sagt sie so spicker her ich so Okey "; dabei erscheint mir das ständige Verwenden des Wortes "so" völlig unnötig und verwirrend zu sein.

3. Ganz seltsame Oxymoron, die Du wahrscheinlich gar nicht bewußt einsetzt und deren Widersprüchlichkeit Dir wohl nicht klar ist: "so leicht voll asozial "

4. Ständiger Sprung von Handlung, direkte Rede, indirekte Rede, subjektive Wahrnehmung, Bewertung  in Kombination mit 1. - eine Katastrophe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ist deine Schilderung völlig übertrieben, wie es in solchen Fällen häufig der Fall ist.

Du hast geschummelt und bist erwischt worden. Suche das Fehlverhalten bei dir selbst und nicht bei der Lehrerin! Verursacher der Situation bist DU!

Als Schüler hast du nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Eine davon ist, nicht zu schummeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supiari
07.02.2017, 14:51

Natürlich sehe ich ein nur ich will wissen darf sie das oder nicht mehr will ich nicht wissen 

0

Weißt Du: Früher haben Schüler Mist gebaut und dazu gestanden.
Heute werden die Lehrer verklagt!

Für mich ist das eine verkehrte Welt.
Sicher, man muss sich nicht alles gefallen lassen und Lehrer dürfen auch nicht (körperliche) Gewalt anwenden.

Aber sei ehrlich: Du kannst nicht betrügen und nun ein Fehlverhalten beim Lehrer anklagen. Beklag' Dich erst einmal bei Dir und stehe zu Deinen Fehlern wie ein Mann und nicht wie eine Heulsuse!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supiari
07.02.2017, 14:53

Ich stehe dazu alles gut sie hat mich erwischt nur vor der ganzen Klasse so anzufassen das sogar die sich umdrehen und das sagen geht gar nicht !

0

Du darfst sie anzeigen dafür:)
Dazu hat sie nämlich nur das Recht wenn du es ihr erlaubst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strukturiere deinen Text mal mit Satzzeichen, dann wird er auch lesbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welfenfee
07.02.2017, 15:00

Wie denn, sie hat den Schummelzettel doch abgeben müssen, doch vielleicht kann sie darum noch im Nachhinein die Lehrerin zur Verantwortung ziehen, weil sie den in ihrer Freizeit so dringend gebraucht hat.

0

Erst die Coole spielen und statt zu lernen einen Spicker benutzen und wenn du dann mal am Arm gepackt wirst, gleich in einen Schock verfallen! Wem willst du denn diesen Bären aufbinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supiari
07.02.2017, 14:50

Das war nicht normal angefasst sonst wäre ich nicht so geschockt und dazu stehe ich kein Problem für mich bei meinen Noten aber es geht mir Darum ob sie das darf oder nicht :)

0

Was möchtest Du wissen?