Welches RC Drift Car wäre gut für Anfänger (bis ca. 350€)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Sakura D3 soll ganz gut für Anfänger sein, wenn es ein ernsthafter einstieg in die Driftwelt ist. (Wird häufig in RC-Drift Forum empfohlen wenn wieder einer kommt und meint er will mit dem Driften anfangen)

Wenn du aber eher so aus Spass ein bischen Driften möchtest eignet sich das Tamiya TT-02 Drift-Spec auch wunderbar. Hat halt kein Countersteer.

Kannst auch mal ein paar Test Videos schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von officialNKK
25.02.2016, 15:52

Werde mir den Sakura D3 anschauen, halte jedoch nichts von Tamiya Plastikbombern

0
Kommentar von officialNKK
25.02.2016, 19:12

@xo0ox würdest hpi empfehlen ?

0
Kommentar von officialNKK
29.02.2016, 16:07

Sorry, das ich nochmal frage aber ich lege mir jetzt einen Mission D zu ist billig und die meisten sagen er ist das beste Auto zum Anfangen, stimmt das?

0
Kommentar von officialNKK
02.03.2016, 14:13

danke für die vielen Antworten war eine große Hilfe für mich als Einsteiger

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?