Welches Programm braucht man zum das einfügen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das ist natürlich schon hoch prefessionell gemachtes Material bei dem auch professionelle Programme verwendet worden sind. Es sind ja zum Einen die 3D-Elemente (Roboter) eingefügt worde, dazu noch Dynamics (wie z.B. der Staub der aufwirbelt wenn die Roboter den Fuß auf den Boden stampfen) ausserdem muss das Ganze natürlich auch noch mit der Kamerabewegung in 3D synchronisiert werden und nihct zuletzt muss das ganze auch noch im compsiting zusammengeführt werden. Es muss Farbkorrigiert werden, die eingefügten Elemente müssen auch z.B. hinter den real aufgenommenen Material sein und nicht einfahc so drüber gelegt, es sind auch Transparenzen usw usw...

Es wird ja auch ein Link beim Video angegeben, unter dem man erfährt, wie das ganze gemacht wurde. Dort erfährt man dass u.A. die Programme Adobe Premiere , Adobe AfterEffects, Adobe Photoshop und Autodesk 3d Studio Max verwendet worden sind. Alleine letzteres kostet z.B. €3900,- zzgl. MwSt… Die weiteren Plugins und Hilfsprogramme die wohl zusätzlich noch verwendet wurden sind gar nicht mal aufgeführt. Es wird im übrigen auch erwähnt, dass in diesem Film etwa ein ganzes Jahr Arbeit steckt!

HabloPablo 05.09.2014, 00:48

Gut zusammen gefasst.

Und dann muss man sich auch noch in alle Programme einarbeiten, verstehen und mit arbeiten können. Wenn man das mit der do-it-yourself Methode macht dauert das nochmal 5x länger als wenn man Lehrgänge etc. macht.

0

Cinema 4D und Premiere? :-)

Bei Apple Final Cut

Was möchtest Du wissen?