Welches programm ähnelt word am meisten?

5 Antworten

Enthält openoffice und libre office auch excel?

Ja, beide enthalten sowohl ein Programm für die Textverarbeitung (Word) als auch eine Tabellenkalkulation (Excel) und noch vieles mehr.

Open office oder libre office?

Dürften beide ziemlich gleich dabei abschneiden.

Wie ich aber unter deiner letzten Frage schon schrieb:

Am besten eignet sich für deine Situation zum Lernen für den Umgang mit Word und Excel die 30-Tage Testversion von Microsoft Office:

https://products.office.com/de-de/try

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kann man die Grundlenntnisse sich an einem Tag aneignen? Leider bin ich grad am Hand und kann nicht sehen ob man für die 30 Tage version eine Kreditkarte benötigt. Ich besitze leider keine

2
@boncuk067

Über diesen Weg müsstest du in der Tat eine Zahlungsmethode angeben. Folgende werden akzeptiert:

  • Lastschrift
  • PayPal
  • Kredit- oder Debitkarte

Du benötigst also keine Kreditkarte.

Kannst du dir aber auch ersparen, indem du einfach woanders downloadest, z.B. auf CHIP:

https://www.chip.de/downloads/Office-365-Home_58532065.html

Bei der Installation aber gut mitlesen und nicht einfach alles bestätigen, damit du keine ungewünschten Programme mit installierst.

Kann man die Grundlenntnisse sich an einem Tag aneignen?

Klar. Ich hatte dir ja geschrieben, was du so ungefähr wissen solltest. Du brauchst wie gesagt kein Profi sein, aber diese paar Sachen sollten schon sitzen. Es gibt genug Anleitungen online für die ganzen Dinge und wenn du dich damit 1-2 Stunden befasst, sollte das als Vorbereitung völlig reichen. Am besten lernst du das ganze sowieso während der Ausbildung, wenn du auch Aufgaben und Dateien hast. Aber wie gesagt, eine gewisse Vorbereitung sollte sein, damit du die Grundkenntnisse auch drauf hast.

1

SoftMaker FreeOffice ist auch eine gute Alternative zu Microsoft Office. Man kann bei der Symbolleiste zwischen 2 Darstellungen wählen. Einmal klassische Symbolleiste und Ribbon-Leiste wie bei Microsoft Office: https://www.freeoffice.com/de/ Für Windows, Mac und Linux verfügbar. Softmaker FreeOffice besteht aus Textverarbeitung, Tabellen und Präsentation. Es können auch Microsoft Office Dokumente geöffnet werden.

Hier SoftMaker HD Office Basic für Android-Geräte: https://www.freeoffice.com/de/softmaker-office-hd-android Gleicher Funktionsumfang wie SoftMaker FreeOffice.

Von der gleichen Firma gibt es auch noch FlexiPDF Basic. Damit kann man PDFs erstellen und auch direkt bearbeiten. Die Bedienung ist wie bei einem Layoutprogramm: https://www.freeoffice.com/de/flexipdf-basic

Alle genannten Programme sind kostenlos.

...für mich auch DIE Alternative zu MS Office. Nutze ich seit Jahren...

0

Ich würde Dir grundsätzlich LibreOffice (LO) empfehlen. OpenOffice wird nicht wirklich weiterentwickelt und liegt im Vergleich zu LO um einiges zurück. Die beiden von Dir benötigten Programmteile, Writer und Calc, sind fast gleich zu bedienen, wie die M$ Varianten. Es gibt sehr gute Handbücher dazu (wenn auch sehr umfangreich). Guckst Du auf de LO-Homepage mal unter Dokumentation (https://documentation.libreoffice.org/de/documentation/)

Beides ähnelt etwa gleich Word. Ich würde dir jedoch Libre-Office empfehlen, da das m.M.n. übersichtlicher ist. Und beide Programme haben auch Excel.

Was möchtest Du wissen?