Welches Produkt aus dem Drogeriebereich hilft wirklich gegen Pickel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bei mir hilft zink-salbe ;)

Also bei mir halfen Drogerieprodukte nur minimal. Ich nehme seit längerem eine sanfte Reinigungsmilch und als Gesichtswasser nehme ich Teebaumöl mit Wasser verdünnt. Danach eine leichte Feuchtigkeitscreme. Morgens nur ph-neutrale Seife und Sonnenmilch für das Gesicht. Mein Hautbild hat sich wirklich sehr verbessert und Pickel habe ich nur noch vereinzelt. :) Habe schon von vielen gehört, dass Teebaumöl wirklich hilft. Also ist nicht nur bei mir der Fall.

Und ganz wichtig ist, dass du dich nicht mit den Fingern im Gesicht berührst und einmal in der Woche ein Peeling machst.

Probier es mal aus. :)

Eigentlich gar keins, die Mittel aus der Drogerie helfen nicht jedem, jeder reagiert anders.
Wenn Du viele Pickel hast solltest Du lieber zum Hautarzt gehen, er kann Dir etwas verschreiben was für Dich am besten geeignet ist dann sparst Du Dir die ganzen Versuche an Mitteln. Wenn es bei Dir nicht so schlimm ist kannst Du Dir Heilerdemaske aus der Apotheke holen.

Wirklich hilft nur gar nichts.Leider ist jeder Körper anders. In der Apotheke kannst du dir Salben anfertigen lassen, die für deine Haut passend sind.

Leider zeigt Erfahrung, das muss jeder ausprobieren: Tip aus der Apotheke: z.B. Effaclar zum Reinigen (Mischhaut) Drogerie: Clearasil je nach Hauttyp genau auf Packung lesen!

Was möchtest Du wissen?