Welches Praktikum passt zu mir, und macht Spaß?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es geht jetzt darum, erstmal einen Praktikumsplatz zu finden, egal in welchem Beruf, und nicht um deine Träume und Schwärmereien zu befriedigen.

Such dir erstmal was Handwerkliches, z.B. Schreiner, Landschaftsgärtner, Bäcker/Konditor, Floristin oder Friseur.

Wenn das Praktikum dir dann nicht zugesagt hat, dann weißt du wenigstens, daß du in dieser Berufssparte nicht weitersuchen mußt.

HelftMir123 27.08.2015, 18:04

wäre es dann nicht sinnvoller, einen Beruf kennen zu lernen, den man  auch in Erwägung zieht? Dann würde sie wenigstens wissen, ob sie diese "Schwärmerei" aufgeben sollte oder nicht. Klar, ein zufällig ausgewählter Beruf kann sich als DER Traumberuf entpuppen aber das wäre schon ein großer Zufall

1
AllyBam 27.08.2015, 18:38

Ich bin auch HelftMir123's Meinung. Immerhin soll ich das Praktikum machen um zu schauen, ob ich den Beruf später ausüben möchte. Und in etwa sollten die Interessen da schon passen.

0

Hallo Ally,

vielleicht solltest Du das Feld der Fotografie etwas erweitern um mehr Möglichkeiten zu haben. Es gibt ja noch z.B. die Tierfotografie, Hochzeitsfotografie, Architektur und und und.....

Viele Grüße

AllyBam 27.08.2015, 18:41

Ja Tierfotografie finde ich auch echt interessant. Nur leider habe ich noch keinen Fotografen in meiner Nähe gefunden, der Landschaften oder Tiere fotografiert. Die meisten fotografieren nur Menschen und das ist eher nichts für mich. Außerdem habe ich gehört, dass man in Fotostudios eh kaum was machen kann, und mehr putzen muss und sowas... Aber danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?