Welches polizeiliche Führungszeugnis brauche ich für ein 6 monatiges Visum für Australien und wo stelle ich den Antrag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welches, sagen Dir australische Botschaft oder Konsulat. Aus dem Telefonbauch heraussuchen, anrufen, fragen. Dauert nur ein paar Minuten. 

Besser ist es natürlich, die Anfrage per Mail zu stellen, die Antwort auszudrucken und bei der Beantragung vorzulegen. 

Der Antrag ist zu stellen beim Ordnungs-, Einwohnermelde-, Bürgeramt (wie immer die Meldebehörde in Deiner Gemeinde heißt). Geht neuerdings unter bestimmten Voraussetzungen auch direkt online beim Bundesjustizamt. 

Bearbeitungszeit ca. drei Wochen. Preis 13 € für DE, EU-FüZ 17 €. Zum Thema "Führungszeugnis im Ausland verwenden" siehe hier: 

https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Ausland/Verwendung/FAQ_node.html;jsessionid=817293AC90F0828DF1BAA90C1FFB0BD1.1_cid377

Work and holiday Visum genehmigt??

Habe vor ein paar Minuten mein Visum für Australien beantragt, und kurz darauf die email bekommen, wo drinnen steht, das es genemigt wurde (sieht Bilder) allerdings auf meiner Login Seite der Behörde steht nichts von finalized (siehe bild) nun will ich bevor ich den Flug Buche natürlich 1000% sicher sein. Wer kann mir Klarheit verschaffen? Bitte nur antworten, wer es schon hinter sich hat oder wirklich Ahnung hat.

...zur Frage

Frage zum visum und Führungszeugnis

Mein Führungszeugnis was mit einer vorstrafe ist wird nächstes Jahr gelöscht besteht dann die Möglichkeit ein 2 jähriges visum zu bekommen für die USA da mein Ehemann dort lebt?

...zur Frage

wann kann man wieder einen antrag auf ein visum stellen, wenn es einem vorher verweigert wurde?

Hallo!

Ein pakistanischer Freund von uns wollte uns in Hamburg besuchen, ihm wurde aber das Visum verweigert. Wann kann man wieder einen Antrag auf ein Visum stellen? Gibt es Tipps wie man ein Visum bekommen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe....

...zur Frage

Australien Flug Zwischenstopps. Wie läuft das ab?

Möchte morgen, oder besser heute meinen Flug nach Sydney buchen, für mein work and travel, nun möchte ich so wenig Geld wie möglich ausgeben und darf dementsprechend nicht wählerrisch sein.

Nun meine Frage, hab mir überlegt über Kiwi zu buchen, dort sind die Flüge recht günstig und man ist wie ich es verstanden habe abgesichert, falls Verspätung oder Ausfall Auftritt.
Jedoch sind die Flüge alle mit vielen Zwischenlandungen verbunden. Wie ist das, brauche ich ein Visum, wenn ich nur am Flughafen bin, und wie ist das mit dem Gepäck ein und auschecken?

Wer hat Erfahrungen damit, ist mein erstes Mal, dass ich fliege und hab dementsprechend keine Ahnung und fliege allein.

...zur Frage

Visum für Australien frage zum Führungszeugnis

hey leute, eine kurze frage, aber vorab ein paar zusatzinfos:

ich beantrage gerade ein Visum für Australien Work and travel. da wird daraufhingewiesen das man ein "polizeiliches Führungszeugnis" braucht. Und da mich das eh interessiert was die BRD über mich so sagt wollte ich das so oder so beantragen. Also ging ich auf das meldeamt (da die polizei mich dahin verwiesen hat) und fragte eine lustige Beamtin

"ich bräuchte ein Polizeiliches führungszeugnis über mich"

darauf kam folgende frage die nun auch die meine an euch ist

"Welches hätten sie den gern?" ein Privates, ein erweitertes, ein behördliches oder einen offiziellen auszug aus dem bundesregister über sie?"

nachdem ich mit der netten dame etwas gesprochen habe und sie mir auch nicht weiterhelfen konnte was die Australische botschaft nun wirklich braucht, frage ich nun euch, vielleicht weis jemand aus erfahrung oder gutem wissen was angebracht ist!

in diesem sinne, vielen dank im vorraus und cheers

P.s: das behördliche klingt zwar verlockend noch "polizeilich" ist aber laut Wiki und der beamtin nur für den deutschen behördenweg von belangen, also kann damit die botschaft eigentlich nichts damit anfangen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?