Welches Pfefferspray ist am besten geeignet, und was ist besser Scoville oder %?

7 Antworten

Wir benutzen auch das Pfefferspray ProSecure von Walther bei uns in der Sicherheitsfirma. Ich musste es leider schon einige Male anwenden und kann sagen, es war nicht immer Spaß für den Angreifer. Es gab eigentlich keinen der danach noch Kampffähig gewesen wäre.

Ich habe auch gehört, die Polizei verwenden dieses Pefferspray. Es gibt sicher günstigere Sprays, aber an der eigenen Sicherheit sollte man nicht sparen.

Spray: https://goo.gl/Ogykoe

nimm das letzte. sie darf es aber nicht in der öffentlichkeit tragen (nur nicht sichtbar).

Doch, darf sie. Bei Versamlungen hingegen wäre es verboten.

0

Also, "besser" gibts da nicht. Der absolute Wirkungsgrad ist abhänig von der Konzentration (die §) und Scoville. Dabei bedeutet eine größere Zahl nicht gleich mehr Wirkung.

Es gibt eine Formel um den Absoluten wirkungsgrad auszurechen, ist aber ziemlich kompliziert und ich kenne sie nicht auswedndig :D

Nach meiner Meinung sind die Pfefferspray Produkte von "First Defense" die mit der besten Mischung. Zumindest die besten die man in der BRD legal besitzen darf.

Was die sprühweite, Flüssigkeitsmenge usw. angeht, halte ich das "First Defens Mk-3" (http://www.abwehrspray.com/Pfefferspray/First-Defense-MK-3-Pfefferspray::3.html?XTCsid=3bebd52c8ce7a0535bb528a350349dd4) für das beste spray auf dme Markt.

Ist zwar etwas teurer als andere Produkte, aber das ist es wert.

Du soltlest gleich 2 davon kaufen, eines sollte zur übung im Garten o.ä. versprüht werden, denn es bringt deiner mutter nichts wenn sie nicht weis wie das ganze funktioniert und in welcher entfernung sie überhaupt sprühen kann.

Die Reichweite beim Mk-3 liegt dank flüssigstrahl bei 4-6 metern, also auch bei direktem gegenwind hat der angreifer immer och mehr davon als der "gute".

Und immer schon mit dme daumen "abdrücken" das ganze am Gürten ode rmindestens in der Hosentasche tragen und auf keinen Fall in der Handtasche.

Das Mittel darf nicht gegen menschen eingesetzt werden. Es ist nur zum Schutz gegen Tiere bestimmt.

Stimmt aber nicht ganz, denn bei Notwehr darf man es gegen Menschen einsetzen.

1

Was möchtest Du wissen?