Welches Office (2011 oder 2016) für das Apple Macbook Air?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Finger weg von Office 2011. Bald gibt es keine Sicherheitsupdates dafür mehr und moderne macOS-Technologien werden nicht von Office 2011 unterstützt.

Office 2016 auf dem Mac läuft schnell, stabil und ist ausgereift.

Vor dem Kauf solltest du aber das kostenlose LibreOffice ausprobieren, das gerade frisch in der Version 5.3 erschienen ist.

http://www.macgadget.de/News/2017/02/01/Document-Foundation-gibt-Verf%C3%BCgbarkeit-von-LibreOffice-53-bekannt

LibreOffice ist sehr leistungsstark und kann Word, Excel und PowerPoint Dateien im- und exportieren. Wenn dir das Programm reicht, erübrigt sich der Kauf von MS Office. Allerdings ist MS Office besser auf macOS abgestimmt als LibreOffice, zudem gibt es bestimmte Funktionen nur in MS Office.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem 2011 MBP 17 läuft Office 2011 einwandfrei!

Man braucht natürlich dreimal täglich Sicherheitsupdates auf dem Mac …

Von „365er-Versionen“ des Office würde ich absehen. Das ist die neue „Gelddruckmaschine“ für Winzigweich.

Inwieweit es eine Kaufversion des 2016er Office gibt, entzieht sich meiner Kenntnis, weil ich mit dem 2011er klarkomme …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?