Welches öl/Fett für meine Longboard kugellager?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja, die Reds sind mit Bones Speedcream vorgeschmiert, das sollte zumindest eine ganze weile passen.

danach kannst du selbst entscheiden ob es dir ~12€ wert ist bei dem schmiermittel zu bleiben (was so ziemlich das beste ist was es auf dem markt gibt) oder ob du auf Fett oder Kriechöl umsteigst.

wenn du sagst dass dein hauptaugenmerk darauf liegt dass du die Lager selten Pflegen musst dann wäre lagerfett eher geeignet.

wenn es dir darum geht dass es möglichst unkompliziert ist, dann wäre Öl geeigneter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Gelegenheitsfahrer brauchst du dir erstmal keine Gedanken über eine Schmierung machen.

Reds sind beim Kauf geschmiert mit Bones Speed Cream. Davon kannst du dir für den Fall der Fälle was kaufen. Aber jeden Monat schmieren halte ich für übertrieben, vorausgesetzt du fährst nicht durch sandige Gebiete (Neubaugebiet z.B.) oder Regen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michelgre
13.08.2016, 12:09

in welchen Intervallen sollte man denn die Kugellager reinigen? (wenn man Gelegenheitsfahrer ist?)

0

wenn du gekapselte hast sind sie mit einer lebenslangen fettfüllung versehen,da brauchst überhaupt nichts tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das halbwegs ordentliche Lager sind sind die verkapselt. Das heißt da kommt nix raus und nix rein, Weder Öl noch Dreck und du musst Nix machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?