Welches Ölbad bei Psoriasis?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Hotgirl, Ich leide auch an der schweren Form der Schuppenflechte und habe letztens einen Tip bekommen,das Schwefelbäder sehr gut helfen sollen.Die gibt es auch freiverkäuflich in der Apotheke.Welche Pflegeserie echt super ist das ist "Physioderm"da gibt es alles von.Von Gesichtscreme bis Haarshampoo.Ist auch freiverkäuflich.Vielleicht gibt es davon auch ein Ölbad.Ich nehme an,das dein Mann dieses Ölbad nehmen soll um diese Schuppen aufzuweichen!?Da müßte er nicht ein Ölbad nehmen.Normal baden reicht,aber mit einem Hautschonenden Badezusatz.Soderm Plus ist zb.eine gute Salbe die das Ablösen der Schuppen fördert.Ja,das die Schuppenflechte mit der Ernährung zu tun hat ist nicht bewiesen.Bei mir ist es zum Beispiel Stressbedingt.Alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hotgirl7969 25.03.2013, 21:00

Vielen dank für deine Antwort. :) Ja stimmt er soll die Schuppen darin einweichen. Das Problem bei ihm ist wenn er in normalem Badezusatz badet wird alles noch trockener. Teilweise bekommen die Stellen tiefe Risse. Ansonsten benutzt er für die Arme, Hände, Beine und Füsse eine angerührte Salbe mit Acid Salicyl Pulv und Ungt Molle, und für seinen Po Betadermic Salbe und nimmt zusätzlich MTX Tabs. Werde mich auf jeden Fall nach den Physioderm Produkten erkundigen.

0
Hotgirl7969 25.03.2013, 22:09
@Hotgirl7969

Ups hab mich vertan.... Für die Füsse und Beine nimmt er die angerührte Salbe mit Acid Salicyl Pulv und Ungt Molle und für die Hände nimmt er die Betadermic Salbe.

0
Spikla1 26.03.2013, 15:08
@Hotgirl7969

Das die Stellen Risse bekommen sieht zwar nicht schön aus,aber ist ein Zeichen dafür das sie aufgeweicht sind.Ich bin generell nicht für Vollbäder begeistert bei Schuppenflechte,denn bei mir ist es genauso.Probiert es mal so:Schuppen mit einem kurzen Bad einweichen lassen und dann ganz sanft mit einem Waschlappen abrubbeln und danach gleich eincremen.Oder mit einem Babyöl einweichen lassen, abrubbeln und eincremen.Das Problem mit den Salben ist,das sie nur DIREKT auf der betroffenen Hautstelle wirken.Wenn die Schuppen darüber aber zu sehr verkrustet sind,dann schafft es der Wirkstoff in der Creme nicht bis auf die Haut und wirkt gar nicht oder nur bedingt.Das entmutigt natürlich auch sehr schnell mit dem cremen weiter zu machen.Welche Creme sehr gut ist (Gesicht,Hände,viel.auch Füße,auch Ohren)ist Alfason Cresa.Was genau meinst du mit MTX Tabs?Wenn ich recht verstehe sind das Tabletten die er nehmen muß?Wenn ja,dann sind das sehr starke Medikamente :-/ Sollte ich auch nehmen aber ich habe es nicht gemacht.Mittlerweile gibt es ein verträglicheres Medikament das heißt Fumaderm.Bin jetzt darauf eingestellt worden und vertrage es super.Ist nur ein Tip,aber sprecht es auf jeden Fall mit dem Hautarzt ab,oder holt euch eine zweite Meinung von einem anderen Hautarzt ein.Und das Wichtigste: Dein Mann darf sich nicht entmutigen lassen!Das alles erfordert sehr viel Geduld! Wie gesagt,alles alles Gute :-)

1
Hotgirl7969 26.03.2013, 18:40
@Spikla1

Erstmal danke für deine tollen Ratschläge. :) Ja MTX ( Methotrexat )sind die Tabletten die er noch nehmen muss für die Schuppenflechte. 1 Tablette pro Woche. Ja das Fumaderm wollte sein Hausarzt verschreiben nur als mein Mann sagte das er noch MTX nehmen muss hat er es nicht mehr verschrieben weil sich das Fumaderm mit dem MTX nicht verträgt. :/ Mit "nicht entmutigen lassen" ist so ne Sache. Manchmal weint er und sagt das er sich seine Hände am liebsten abhacken würde :-( Ich versuche ihn zwar zu trösten und Mut zu machen aber er macht mir den Eindruck als hätte er die Hoffnung aufgegeben :-(

0
Hotgirl7969 26.03.2013, 18:45
@Hotgirl7969

Ach so und die MTX Tabletten nimmt er einerseits für die Schuppenflechte aber hauptsächlich für sein Rheuma.

0
Spikla1 26.03.2013, 20:57
@Hotgirl7969

Ach das mache ich gerne :-) Bin froh wenn ich damit etwas helfen kann!Da hat dein Mann auch die schwere Form der Schuppenflechte?!Wie lange hat er die Schuppenflechte denn schon?Das mit den Tabletten ist so eine Sache...Hat er das Rheuma aufgrund der Schuppenflechte bekommen?Das tut mir sehr leid das er so sehr leidet,und du bestimmt automatisch mit.Als es bei mir angefangen hat ging es mir genauso,nur habe ich dieses Jucken nicht so schlimm.Ihr müßt jetzt fest zusammenhalten und versuche trotzdem immer wieder ihn weiter aufzubauen! (Auch wenns schwer fällt) Das ist eine Krankheit die eine Menge Geduld erfordert,manchmal Jahre und das entmutigt sehr.Er soll sich nicht einigeln sondern vielleicht kannst du ihn dazu überreden zu einer Selbsthilfegruppe zu gehen(fragt mal bei der Krankenkasse nach) oder in dem Link der unten schon steht ein spezielles Forum zu besuchen.Ich finds toll das du dich auch damit beschäftigst! Ein großes Kompliment :-)

0
Spikla1 26.03.2013, 21:06
@Spikla1

Sorry,ich bins schon wieder ;-) Mein Freund sagte mir grade das ein Vollbad mit 1Liter Milch und 2 Eßlöffel Rapsöl oder Sonnenblumenöl auch super gegen das Jucken hilft.Er hat Neurodermitis und hat das ausprobiert.

0
Hotgirl7969 27.03.2013, 13:07
@Spikla1

Das mit dem Milch Öl Bad werden wir ausprobieren. Danke an deinen Freund für den Tipp :) Das Rheuma begann vor der Schuppenflechte. Die Schuppenflechte begann ca 2 Jahre nachdem Rheuma angefangen hat. Erst waren es nur Pickelgrosse Stellen und jetzt sind die Stellen am Bauch, Hände, Oberschenkel, Füsse und Ellebogen so gross und breit wie ein Waschlappen. Die Füsse und Hände sind am schlimmsten betroffen. Die Handinnenflächen und Handrücken sind komplett voll und durch das Rheuma verformt. Ungefähr so http://www.dermis.net/bilder/CD021/550px/img0018.jpg

0

In Aserbeidschan gibt es ein Heilbad, das Bäder in Erdöl anbietet, vor allem gegen Schuppenflechte (kein Witz, war im Fernsehen). Vielleicht verkaufen die das Öl ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hotgirl7969 25.03.2013, 15:46

Danke für deine Antwort. Ist ja nett gemeint aber wie soll da dran kommen? Wie heisst denn dieses Heilbad?

0
Hotgirl7969 25.03.2013, 15:53
@Hotgirl7969

Diesen Bericht haben ich gerade im Internet gefunden nur steht dort das man diese Rohölbäder nur in dieser Klinik machen könnte.

0
jobul 25.03.2013, 18:59
@Hotgirl7969

Vielleicht macht ihr dort mal Urlaub. Das dürfte ganz interessant und auch nicht so wahnsinnig teuer sein.

0

die bessere idee wäre komplett auf mich/produkte (noch besser auf allen tierischen proteinen) dauerhaft zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hotgirl7969 25.03.2013, 15:56

Oh oh da wird mein Mann nicht von begeistert sein. Milch trinkt er nicht und Milchprodukte isst er nur gaaaaanz selten. Meinst du mit tierischen Proteinen Fleisch? Denn auf Fleisch würde mein Mann leider nie verzichten.

0
arrive 25.03.2013, 16:00
@Hotgirl7969

dann wird er weiter an psoriasis und andere sachen leiden müssen...

0
Hotgirl7969 25.03.2013, 16:04
@arrive

Ich frage mich nur warum sein Arzt nichts davon gesagt hat das er die Ernährung umstellen soll. Selbst in der Hautklinik wo er für zwei Wochen war hat man im FLEISCH zum Mittagessen gegeben. Und er hat auch Milchprodukte wie Joghurt bekommen die er mir aber gegeben hat weil er die nicht mag. Wenn Milch und Fleisch so schlecht für die Haut sind warum hat er das dann in einer HAUTKLINIK zu essen bekommen?

0
arrive 25.03.2013, 16:13
@Hotgirl7969

ganz einfach: weil angehender mediziner nur sehr wenige (ca. 20 std. in 6 studiumsjahre, wenn überhaupt) vorlesungen bezüglich vorbeugende ernährung bekommen, sie wissen ernährungstechnisch nicht mehr als ein durchschnittlicher mensch. die ernährung kann als weiterbildungsfach studiert werden, d. h. weitere 5 jahre. aber lange rede kurzer sinn, lies mach hier nach und ziehe die konsequenzen daraus, dein mann kann für 4 wochen auf fleisch & co. verzichten und sich daran erfreuen dass es klappt. hier ein ähnlicher fall: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,780722,00.html kleine anmerkung: ölbad oder jegliche aussenanwendungen KÖNNEN die ursache nicht beseitigen...

0
Spikla1 25.03.2013, 19:40
@Hotgirl7969

Meine Hautärztin hat mir auch keine Ernährungumstellung geraten und sie ist schon 30 Jahre Hautärztin.Sie sagt,das muß jeder für sich herausbekommen was dem Hautbild gut tut.Das ist ja das schwierige an der Schuppenflechte.Von Mensch zu Mensch ist der Auslöser für die Schübe verschieden.

1

Was möchtest Du wissen?