Welches Öl zum geschmacksneutralem braten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei Kokosöl gibt es angeblich auch geschmacksneutrales, ich mag aber den Geschmack. Er ist auch nicht sonderlich intensiv. Wird meist in Gläsern verkauft und ist bei Zimmertemperatur fest (außer im Sommer...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst eigentlich nur Raps- oder Sonnenblumenöl nehmen.

Olivenöl besitzt einen starken Eigengeschmack und ist auch nicht sonderlich Hitzebeständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem fall nehm ich sonnenblumenöl,an rapsöl stört mich der geschmack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel das, was der Handel in den großen Flaschen anbietet. Und das ist immer Raps- oder Sonnenblumenöl.

Chicken Nuggets kann man aber auch im Ofen backen, einmal wenden und das ohne zustätzliches Fett (ab Werk ist genug in der Panade).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum scharfen Anbraten am besten Erdnussöl, das ist besonders hoch erhitzbar. Du bekommst es im Asienladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rapsöl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mazola und Thomy sind hocherhitzbar und geben dabei keinen Eigengeschmack ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonnenblume, Distel, Raps ist alles relativ neutral.

Ich nehm ja gern Butterschmalz oder Kokosöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum Brattfette benutzen, Fleisch ist fett genug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChristianLE 02.10.2017, 13:09

Das ist bei Chicken-Nuggets oder anderen panierten Dingen nicht sinnvoll. Hier verbrennt die Panade dann sehr schnell.

Bei Steaks und Co. gebe ich Dir aber recht.

1
192813377465 02.10.2017, 13:10

Ja wenn ich zB. Hackfleisch anbrate nehm ich auch kein Fett sondern geb nur eine kleine Menge Wasser dazu, das geht auch Super nur wenn man was brät was paniert ist oderso dann löst sich ja nicht das fett aus dem Fleisch

0
Pangaea 02.10.2017, 14:22

Steaks oder Hähnchenbrust haben höchstens 5% Fett, und natürlich braucht man Bratfett, damit das Fleisch nicht anbäckt und damit die Maillard-Reaktion stattfinden kann.

0
educare 02.10.2017, 14:30
@Pangaea

ohne thermische Behandlung und Bratfett bzw, Würzen schmeckt das Fleisch nicht, Menschen sind keine geborene Fleischesser, deswegen muss das Fleisch essbar gemacht werden und das geht u.a. mit Bratfette

man nimmt ein Hänchen und kocht es, dann einem Menschen anbieten (ohne alles, nur gekocht) und seine Reaktion beobachten, anschliessend einem Hund geben, wer verschlingt es ohne Probleme?

0

Was möchtest Du wissen?