Welches Öl um Kohlenstoffstahl zu pflegen?

3 Antworten

Leinölfirniss mit 60% Terpentinersatz. Ist einem Mittel namens OWATROL ähnlich, welches Du googlen kannst. Leinöl ist der klassische Rostschutz, der schon bei Ritterrüstungen benutzt wurde.

Man nimmt für gewöhnlich ein spezielles Klingenöl, das von einem Priester, Hexenmeister oder Schamanen gesegnet wurde. Du kannst aber auch Feinmaschienenöl nehmen. Pflanzenöl wird mit der Zeit ranzig.

Sonnenblumenöl ist eine schlechte Idee, das verharzt irgendwann. Ballistol wäre meine Empfehlung.

Kann ich auch WD 40 nehmen?

0
@Wiegehts

Kannste auch, aber WD40 stinkt und je nach dem, was du mit dem Messer schneiden willst (Lebensmittel z.B.) ist das nicht so eine gute Idee. Ballistol ist da unproblematisch.

0

Was möchtest Du wissen?