Welches Öl ist besser für trockenes, strohiges Haar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme immer Mandelöl. Habe es früher auch mal mit Olivenöl versucht, aber das hat meine Haare irgendwie strohig gemacht!

Du kannst das Öl dann einfach einmal die Woche nachts einwirken lassen - aber nicht zu viel öl - und dann sehr gut auspühlen am besten mit einem Shampoo ohne irgendwelche Zusatzstoffe... ist bei mir super und bringt meine Locken zum glänzen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei mir gehts genauso . Ich benutze shampoo und spülung von fructis schadenlöscher und das wunderöl , kokos und mandelöl ist aber auch gut:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flummi55
25.10.2015, 19:26

fructis schadenloescher ust aber mit Silikon ... auf dauer ist das nicht gut fuer die haare

0

Maroccanoil *.* keine Ahnung ob dass silikonfrei ist und so aber das hilft meeega !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Gute Öle für trockenes Haar sind z.B. Olivenöl, Jojobaöl oder Kokosöl. Diese spenden alle feuchtigkeit und beugen trockenen Haar vor.

LG Backfee81

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?