welches öl ist am besten fürs braten, dünsten, frittieren?

7 Antworten

Seitdem das Gänsefett von der Weihnachtsgans alle ist benutze ich wieder Butterfett und Rapsöl, seltener auch Kokosöl. Die alle können Hitze ab und haben einen recht hohen Rauchpunkt. Ich brauche wieder ne Weihnachtsgans, das Fett war so unglaublich lecker :D

Zum Braten ist das Butterfett gut geeignet, ebenso das Kokosnuss-Öl; für Schweinefleisch-Gerichte geht auch das Schweinefett.

Die anderen Öle sind aus meiner Sicht nicht ausreichend temperaturstabil, weil sie ungesättigte Fettsäuren enthalten. Es könnten dabei Transfette entstehen.

Zum Frittieren braucht man eine große Menge Öl, und die billigen Öle sind nicht temperaturstabil. Die Gastwirte benutzen dazu ein Frittierfett aus Palmöl und gehärteten Fetten. Das kriegt man aber im Handel nicht.

Die meisten guten Öle wie Leinöl sollten nicht erhitzt werden, also für mittlere Hitze olivenöl und wenns ganz heiß angebraten wird (180°C und mehr) bleibt als bezahlbare alternative nurnoch Rapsöl.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?