Welches Öl hilft am besten bei trockener Haut?

7 Antworten

Olivenöl ist super, zieht aber nicht so gut ein. Traubenkernöl ist auch super, zieht aber besser ein, hat nen großen Anteil an Vit. E, welches für die Feuchtigkeit zuständig ist. Ansonsten noch Leinöl, auch super. - Wasch die Schienbeine mal mit nem Waschlappen bevor du sie einölst oder eincremest. Das entfernt die losen Hautschuppen und die Wirkstoffe des Öls oder der Creme können dann besser in die Haut eindringen.

Hallo mitzerl,

habe schon viel von Olivenöl gehört, z.B. für Haare/Kopfhaut, Hände, Füße. Würde vielleicht ein leichtes Peeling machen. Einölen und über Nacht einziehen lassen. Natürlich das Ganze einwickeln, so, dass nichts ins Bett geht. Da kann man ja erfinderisch sein.. Es muss ja nicht täglich sein. Ansonsten kann ich nur sagen, cremen, cremen, cremen. Wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg. Gruss Ankenia

Am besten ungefiltertes, hochwertiges Plivenöl. Da ist das Preis-Leistungs-Verhältnis auch ganz gut. Die Keimöle sind da schon erheblich teurer und ohne weitere Probleme unnötig.

Was möchtest Du wissen?