Welches Öl für die Platte vom Racklette? Man soll diese ja vorher einölen?

4 Antworten

Neutrales Öl mit hoher Hitzebeständigkeit ist Erdnussöl, bei Olivenöl sollte man auf den Restsäuregehalt achten, der sollte möglichst niedrig sein, Butterschmalz eignet sich gut, geschmacklich hochwertiges Öl ist Sesamöl. Raps- und andere Pflanzenöle würde ich meiden. Öl nur mit Pinsel zaghaft auftragen.

Ist das wahr, dass Olivenöl die TeflonBeschichtung zerstört wenn es zu hohen Restsäuregehalt hat? Und welches ist die Kennzahl, anhand derer ich den Restsäuregehalt herausfinden kann?

0
@NewKemroy

Nein eher nicht. Olivenöl ist umso wertvoller, je höher der Restsäuregehalt und dieses eignet sich nicht zum hohen erhitzen. Die Tröpfchenprobe gibt darüber Aufschluss: gibt das erhitzende Öltröpfchen eine Rauchfahne ab, eignet es sich nicht !

1

Wir haben unser Raclettgerät schon fast 30 Jahre und noch nie Öl darauf gegeben. Wir verwenden es oft, gestern erst wieder aber ohne Öl.

Ich nutze unser Gerät eigentlich nur bei Geflügel mit Öl, weil dies gerne anhaftet. Gemüse, Fleisch und Käse nicht.

2

Raclett ist für uns ohne Fleisch so wie es ursprünglich auch ist,

0

Sonnenblumenöl eignet sich dafür sehr

Butterschmalz eher weniger

Rapsöl oder Sonnenblumenöl

wenn dann kein raps,hat einen eigengeschmack den ich nicht mag

1

Was möchtest Du wissen?