Welches Obst/Frucht eignet sich am besten für den Hunger zwischendurch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stimmt schon, eine Banane hat rund 90-120kcal, der aller grösste teil davon Fruchtzucker.
Trotzdem ist eine Banane natürlich um Längen besser als irgendwelche Süssigkeiten.

Sonst kann ich dir Beeren empfehlen, die haben sehr wenig kcal resp. Kohlenhydrate für eine Frucht.

Nebst den üblichen Dingen wie Äpfeln, Birnen etc. lässt sich auch ananas oder Melonen super vorbereiten zum  mitnehmen.

Allgemein ist es jedoch so, dass dich Früchte nicht sättigen in kleinen Mengen. Der Fruchtzucker steht dem Körper mehr oder weniger sofort zur Verfügung und er verwertet diesen enorm schnell. Was passiert ist, dass dein Insulin hoch geht und du sehr schnell wieder Hunger bekommen wirst.

In Kombination mit z.b. Magerquark wäre der Sättigungsgrad natürlich schon deutlich höher und auch das lässt sich super mitnehmen.

Es stimmt zwar schon, dass Bananen, im Vergleich gesehen, sehr viele Kalorien haben. 

Doch verzichten würde ich deswegen nicht. Denn ob Banane oder eine Tafel Schokolade ist natürlich ein großer Unterschied. 

Für unterwegs kann man z.b. noch Pfirsiche, Nektarinen oder Birnen essen.

hey :) statt Obst kannst du auch Gemüse zwischendurch essen. Was ich zwischendurch esse sind Karotten und Gurken die ich in Streifen schneide und mir dazu noch einen kleinen Dip dazu mache.

Geht schnell und einfach. Als Dip kann ich sehr gut einen Magerfrischkäse mit 0.1% Fett mit Radischen und Zwiebellauch empfehlen. 
Ich hoffe ich konnte dir helfen. Lg

Birne... melone kann man gut vorbereiten zum mitnehmen aktuell Erdbeeren

Aber obst hat generell viel Kohlenhydrate

nee nicht generell ;) z.b. gehören auch beeren zu Obst und Beeren haben vergleichsweise sehr wenig Kohlenhydrate. z.b Blau und Himbeeren.

0
@DANIELXXL

Erstens sind Kohlenhydrate per se nicht schlecht; Wenn dann kann man über den Zucker reden. 
Und ob man nun ~7,5g Zucker in 100g Blaubeeren oder 10g Zucker in 100g Apfel zu sich nimmt, man nun wirklich keinen Unterschied. 

0
@rockglf

Keiner hat gesagt das Kohlenhydrate schlecht sind, im Gegenteil. Trotzdem summiert sich alles, und ob du 100g Blaubeeren mit ca 55kcal oder 100g Banane mit ca 90kcal zu dir nimmst, kann sehr wohl einen unterschied machen.  Je nachdem wie oft du zu diesen Lebensmitteln greifst, summiert sich das ganze.

0

ok sorry auch da gibts Ausnahmen

0

das was ich damit sagen wollte (leider nicht deutlich dabei geschrieben habe) das nur Obst essen auch keine gute alternative ist zu einer ausgewogenen Ernährung... Hatte nur den Anker zu Aussage gezogen das Bananen ja schon als nicht so gut bewertet wurde

0

Eine Banane hat duchschnittlich ~90 Kalorien. 
Das ist nicht mal das doppelte eines Apfels. 

Bananen sind super, brauchen keinen Aufwand und werden sicher nicht der Grund dafür sein, dass du zunimmst. 

Anonsten kannst du es aber mit folgenden probieren (je nachdem was dir schmeckt)

- Birnen

- Erd- und sonstige Beeren

- Pflaumen

- Aprikosen

- Trauben

- Physalis

- Kaki 

und eben sowas wie Orangen, Kiwis, etc., welche du aber eben schälen müsstest. 

Ist alles was mir auf die schnelle einfällt.
Aber wie gesagt, an einer Bananen  würde es nicht liegen; Wenn dann an Früchten generell. 

Alternativ kannst du auch Gemüse probieren. Gurke und Paprika können auch super lecker sein, wenn man sie zwischendurch isst. 

Wenn's auch Gemüse sein darf, probier mal Karotten oder Kohlrabi für zwischendurch! 

Was möchtest Du wissen?