Welches Objektiv zu meiner Canon EOS 1100d?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast leider eine sehr verbreitete, aber trotzdem falsche Vorstellung davon, wofür man ein Objektiv kauft.

Es gibt kein Objektiv, das einfach nur besser ist, es gibt nur ein Objektiv, das für eine bestimmte Situation besser geeignet ist. Es gibt Teleobjektive, mit denen man Dinge sehr nah heranholen kann, es gibt Weitwinkelobjektive mit denen man ein weites Blickfeld hat und es gibt z.b. besonders lichtstarke Objektive, mit denen man auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Bilder machen kann.

Alles in ein Objektiv zu packen hat die Industrie noch nicht geschafft und es wird wahrscheinlich auch nie gehen. Das, was einem immer als "Allroundobjektiv" angeboten wird, ist einfach nur ein schlechter Kompromiss aus allem.

Die Frage ist also nicht, welches Objektiv ist besser als dein jetziges, sondern womit kannst du dein Objektiv noch ergänzen. Dazu solltest du am besten mal beschreiben, was dir bei diesem Objektiv fehlt oder was dich stört. Wenn dir dazu nichts einfällt, um so besser. Das erspart dir eine Menge Geld. Viele sind lange Zeit mit ihrem Kitobjektiv vollkommen glücklich.

Hey Serienchiller.

Danke für die Antwort. ja, im großen und ganzen bin ich ja, wie erwähnt, zufrieden.Einzig das näher heranholen fehlt mir ein klein wenig. Ein Teleobjektiv wäre so wie ich das verstanden habe (entschuldige, ich bin noch neu in der Welt der DSRC's) also das richtige für mich. nur gibts da sicher ne Riesenauswahl & deswegen wollte ich mich hier einfach mal informieren was es für weiter "Upgrademöglichkeiten" gibt.

Viele Grüße!

0
@Serienchiller

Ich denke, dass ein Stabi schon sinnvoll ist. 440€ für das 70-300mm sollte er schon aufbringen (oder ein ähnliches). Doch lassen wir ihn mal seinen Preisrahmen nennen! ;)

0
@tobber

Stimmt, Stabi ist bei solchen Brennweiten wirklich nicht schlecht. Da habe ich ehrlich gesagt gar nicht dran gedacht. Ich nutze das Sigma selber, allerdings an einer Pentax wo es natürlich stabilisiert ist.

0
@tobber

Hey Tobber,

danke für deinen Post. Genau sowas stell cih mir da vor. Kennst Du DIch aus, wenn ja frage ich Dich (denk net ich bin blöd oder so aber ich habe halt noch keine Erfahrung in der Richtung) ist das 70-300mm'er mit meiner EOS 1100D kompatibel?

@ "Den Rest": Jepp, 500-600€ würde ich gerne maximal investieren! ;)

Gruß!

0

ich würde dir das canon ef-s 75-300mm empfehlen, das ist auch super für makroaufnahmen oder portraits in der natur und landschafts aufnahmen ´geeignet. :)

Das Objektiv sollte besser als deine Kamera sein.

Ja, ist klar - ich dachte auch eher an ne spezielle Typbezeichnung! War bei MediaMarkt ect. aber die zeigten nicht wirklich Interesse für mein "Problem"!

0

Was möchtest Du wissen?