Welches Objektiv (Sony a6000)?

3 Antworten

Hallo

da gibt es zZ nur das SEL10-18/4 OSS für zZ um 750€ das Teil ist wenn man Autodooffocus braucht "Alternativlos". Die Optik ist etwas umstritten wegen der mässigen Randabildungsqualität unterhalb f8 aber besser als die meisten DSLR Optiken der Preislage (Nikkor 10-24, Canon 10-22). Diese Optik ist nicht FF "tauglich" wird aber von FF Fotografen benutzt weil diese zwischen 13 und 18mm auch FF ausleuchtet und die Restfehler kann man bei RAW einigermssen "rausbügeln" bzw viele mögen den "Fisheyerandeffekt" als Stilmittel.

Das 10-18 ist als CSC Optik natürlich auf JPEG OoC mit interner Bildfehlerkorrektur optmiert und opfert zur Bildkorrektur Randauflösung und etwas Brennweite.

Man kann das Sigma 8-16/4.5-5.6 UWW Zoom an NEX adaptieren sogar mit AF Funktion (Wers denn bei so einem UWW braucht) aber als JPEG Knipser kommt man damit nicht weit(er) als mit dem 10-18 OSS. Erst mit RAW und Postprozess macht das 8-16 Sinn. 8mm sind halt verdammt weiiiit damit muss man immer aufpassen das man nicht die eigenen Schuhe am Bildrand sichtbar hat. 7mm und drunter geht zZ wohl nur als Fisheye Lösung.

Ehrlich gesagt fällt mir kein Zoomobjektiv mit solch einer geringen Anfangsrennweite ein, abgesehen vom 10-18mm f4; allerdings 700€ weil Vollformat.

25

Man muss dazu sagen, dass ich hier nur Weitwinkelobjektive meine. Zoomobjektive die bei 18mm anfangen und bis über 100 gehen, sie sind günstiger, aber trotzdem nicht sonderlich empfehlenswert, was die Qualität angeht.

0
5
0
43
@ImPxnda

Geht auch, hat aber nur manuellen Fokus. Wenn du damit klar kommst ist das Objektiv aber auch ne Option.

1
25
@ImPxnda

Das ist eine Festbrennweite. Wenn du nun also doch ein Festbrennweiten denkst, würde ich dir eher das Sigma 16mm F 1.4 empfehlen. Vielleicht für manche Zwecke sogar zu weitwinklig, aber du schlägst eh ja sogar eins mit 12 vor. Musst halt nur aufpassen, da der Fokus dieses Objektivs ausschließlich manuell funktioniert.

1

Hält die Sony Alpha 6000 das aus?

Hallo,

ich plane mir das Samyang 35mm zu kaufen. Nun mein Problem: Das Objektiv wiegt laut Amazon 699 g also nicht gerade leicht. Ich mache mir keine Sorgen um den Mount solange ich die Kamera in der Hand halte, weil ich das Objektiv sowie so mit der anderen Hand unterstütze und somit der Mount nicht so extrem belastet wird.

Ich werde Kamera + Objektiv aber auf einem Stativ verwenden! Das ist was mir Sorgen bereitet, da das komplette Gewicht des Objektivs auf dem Mount liegt.

Der E-Mount an der a6000 sowie a7/a7r ist ja teils aus Plastik und haben bei einigen Nutzern Probleme bereitet, sodass Sony bei den Nachfolgern Metall verwendet hat.

Wie oben schon steht, frage ich mich hält die Alpha 6000 das aus?

Hat vllt. jemand von euch das selbe Setup und kann mir von seinen/ihren Erfahrungen berichten?

Oder brauche ich eine Objektiv unterstützung?

Vielen Dank ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?