Welches Objektiv ist empfehlenswert für meine Canon EOS 450D um Tiere in freier Laufbahn in Südafrika zu fotografieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da empfiehlt sich das EF 100-400mm/4,5-5,6 IS. Das gibt es in der aelteren und in einer neueren Version (II) zu kaufen. Es gibt noch ein Tamron 150mm-600mm/5,0-6,3. Das ist recht guenstig und gut. Aber damit duerfte der AF Deiner Kamera im extremen Telebreich etwas zicken bzw. aussetzen.

Hallo WilMaSch

Für Tierfotografie nutzt man meistens Objektive mit großer Brennweite (>100mm) um aus der Ferne fotografieren zu können.

200 mm ist allerdings schon ein sehr großer Zoom, welcher eigentlich reichen sollte! Gerade bei einem APS-C Sensor, wie bei deiner Kamera, entsprechen 200 mm eigentlich 320 mm bei einem Vollformat, was echt viel ist. Nun bleiben dir für die Tierfotografie meines Erachtens nach zwei Möglichkeiten: Entweder in eine größere Brennweite investieren, oder in eine größere Blende (für mehr Licht und kürzere Fotos), oder natürlich beides auf einmal. Da dies allerdings unglaublich teuer wird empfehle ich dir höchstens einen größeren Zoom (bis 600 mm?) :

https://www.google.de/search?num=20&newwindow=1&biw=1280&bih=923&tbm=shop&q=canon+es-s+600mm&oq=canon+es-s+600mm&gs_l=serp.3...7501.8361.0.8558.6.6.0.0.0.0.283.761.3j2j1.6.0....0...1c.1.64.serp..0.1.283.NQXk8IrvSWw#spd=14956738773016093590

Dennoch bin ich sicher, dass du aus deinem jetzigen Objektiv wirklich sehr viel rausholen kannst! Deswegen würde ich dir eher empfehlen das Geld zu sparen, oder in eine Voll-Format Kamera zu investieren, für die du dein Geld dann erst richtig investieren kannst. Denn die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass du wenn du dich immer weiter verbesserst auf eine Voll-Format Kamera umsteigen wirst, und umso schneller du dir eine solche besorgst umso mehr kannst du dir für diese an Objektiven o.ä. besorgen. Ich bin recht sicher, dass selbst wenn du dir jetzt noch einmal ein Objektiv kaufst, spätestens dein nächster Kauf eine recht professionelle Voll-Format-Kamera sein wird. Ein sehr guter Autofokus ist für Tierfotografie nämlich auch sehr wichtig, und für diesen wird ein guter Body benötigt.

Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht zu sehr aus deinem Konzept gebracht, mir ist es nur wichtig, dass du später deinen Kauf nicht bereust, da es wahrscheinlich ist, dass deine jetzigen Objektive nicht auf deine spätere potentielle Kamera passen. Viel Glück bei der Wahl, und vergesse nie später kommende Investitionen bei einem Kauf zu berücksichtigen!

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß am fotografieren,

Raphael

Kommentar von WilMaSch
24.02.2016, 20:38

Hallo Raphael,

danke für die Info's! Ist mir auf jeden Fall eine Hilfe! Im Moment möchte ich auch keine 1500€ oder sogar noch mehr für ein Tele investieren.

Dann werde ich mir eher eines im Fotogeschäft leihen für diesen Urlaub.

Zweitkamera mit Vollformat.......

.......im ersten Stepp war ich doch etwas verwirrt,  bei weiteren Überlegungen ist es jedoch ein guter Denkanstoss. Das werde ich mir dann doch nochmal überlegen.

Nachmals danke!

Grüssle Wilma

1

Ja nun hast Du schon ein sogn "Reisezoom" Und wer billig kauft kauft eben zweimal. Ein 70-200 f2,8 hätte dem Ganzen am Anfang besser getan. Eine Verlängerung auf 140-400mm f5,6  wäre da ohne Probleme und preiswert machbar gewesen.

Kommentar von WilMaSch
24.02.2016, 20:39

ist alles nicht so einfach, wenn man sich beraten lässt und wenig Ahnung hat, jedoch der Meinung ist beim Kauf gut beraten zu werden......

Danke trotzdem.........

0

Hallo,

Tiere in Südafrika, klingt nach großen Tieren und organisierten Touren. Da die Ranger i.d.R. die besten Plätze kennen sind eigentlich keine so extremen Brennweiten notwendig.

Theoretisch würden auch schon Deine 200mm langen, nur bricht das Tamron 18-200 am langen Ende sehr stark ein, entsprechend schlecht ist die Bildqualität.

Nun gibt's diverse Möglichkeiten, in diversen Qualtäts-, Gewichts- und Preisklassen, deshalb wäre es nicht schlecht zu wissen:

- wie belastbar ist Bankkonto?

- wie belastbar ist Dein Rücken?

- gibt's außerhalb des Urlaubs Verwendung, wenn ja, welche?

Eine Empfehlung ins blaue halte ich für wenig sinnvoll, weshalb ich auch nicht Objektiv xy vorgeschlagen habe.


Kommentar von Airbus380
24.02.2016, 12:44

Auch auf organisierten Touren reichen 200mm bei Weitem nicht. Und das gilt nicht nur fuer die Vogelwelt, sondern auch schon fuer Großkatzen. 

0
Kommentar von WilMaSch
24.02.2016, 20:55

Wir reisen auf eigene Faust, also keine organisierten Safaris oder so. Grosse Tiere ja, das will ich doch hoffen.................

Will und kann im Moment natürlich keine 1000ende € investieren.

Will auch kein Superzoom mit mir schleppen. Da wir mit dem Auto unterwegs sind muss ich es nicht wirklich tragen, sollte aber trotzdem noch etwas handlich sein.

Da ich gerne fotografiere und viel reise habe ich sicher auch später Verwendung.

Denke ich werde mir vielleicht für diesen Urlaub doch besser ein geeignetes Objektiv im Fotogeschäft ausleihen. 

0

was genau reicht dir an diesem objektiv nicht?

Kommentar von WilMaSch
24.02.2016, 20:43

....ich wusste nicht ob es ausreichend ist.........wenn man nachliest über Tierfotografie in der Wildnis werden Tele ab 400mm empfohlen. 

0

Was möchtest Du wissen?