Welches Objektiv für Sportfotografie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was Schwierigeres als eine Reithalle konntest Du Dir nicht aussuchen ???

Vielleicht sagst Du erst mal, was Dir an Deinem alten Objektiv nicht mehr ausreicht! Ein 55-135mm kenne ich uebrigens nicht. Da Du ja schon etwas Erfahrung mit Brennweiten hast, kannst Du vielleicht einschaetzen, ob Du auch mit einer Festbrennweite mit 85mm auskommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fifina
05.01.2016, 16:43

Nee :D Jaa stimmt die Reithalle ist ziemlich dunkel aber naajaaa. Also das 55-135 (glaub ich, muss ich noch mal nach schauen) reicht mir von der Weite her nicht, da muss man dann durch due Halle laufen etc.

0

Für Sportfotografie kommt es auf schnellen Autofokus und hohe Lichtstärke an, also genau das, was bei den genannten Objektiven fehlt.

Was du suchst, ist eines der diversen 70-200mm f/2.8.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fifina
05.01.2016, 16:10

Hei danke erstmal :) Gibts da auch welche unter 300€? Eher nicht oder? :D Und was wäre denn eine günstiere Alternative? Ich fotografiere ja keine Fußballer auf einem riesen Fußballplatz sondern eher in einer Reithalle :)

0
Kommentar von Fifina
05.01.2016, 16:14

Canon EF 55-200mm/ 4,5-5,6/ II USM Objektiv

Habe noch das hier gefunden, hat einen sehr schnellen AF, wäre das besser? :)







0

Danke an alle Antworten :) Habe jetzt mit den neuen Informationen noch mal eine neue Frage gestellt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?