Welches Objektiv für Portraits an der Sony Alpha 6300?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Sony SEL 50/1.8 OSS damit geht auch Video man muss dann aber oft schwenken oder (ver)fahren. Das 50mm hat zwar einen "videotauglichen" OSS aber bei 50mm geht eigentlich nix mehr aus der Hand da braucht man einen Gimbal oder Schwebestativ.

Bei Fahrscenen/POV kann man aber "Overcranken" heisst man filmt mit 50P und die 25P Wiedergabe "schwebt" besser. Aber 50P frisst einen Lichtwert und Bildqualität bei begrenzten Datenraten.

Ach ja das SEL 50/1.8 bzw dessen Bokeh ist in der Scene "umstritten" (ist aber besser als zb bei denn billigen 50er von Canon). Wenn man Autodooffocus braucht/will gibt es Alternativen bei Sony (FE50/1.8, FE55/1.8ZA, FE50/1.4, SEL50/2.8ZA Makro, FE50/2.8 Makro), Sigma (DN60/2.8) und Samyang (AF50/1.4FE). Obendrauf kann man 1000e Manualfocusoptiken und Cineoptiken ab B2 oder PL aus denn letzten 100 Jahren adaptieren.

Wenn du mit dem neuen Objektiv sowohl Portraits fotografieren als auch Filmen möchtest, dann ist meines Erachtens das 30 mm f1.4 Contemporary von Sigma meines Erachtens eine gute Option für sich. Es ist sehr lichtstark und hat einen fairen Preis für eine passende Bildqualität.

Ich würde das 50mm 1.8 nehmen. Ist recht günstig und hat einen Stabillisator.

Was möchtest Du wissen?