Welches Objektiv für meine Kamera?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

da kommt bei Neukauf nur das Tamron 17-50/2.8 in Frage, wenn man sich umsieht findet man evtl. noch ein Sigma 17-70/2.8-4.5 als Restposten.

Bei Gebrauchtkauf gibt es mehr Auswahl unter anderem das Pentax 17-70/4 oder das Pentax 16-45/4. Das 17-70 hat zwar einen USM Motor focusiert aber langsamer als der Stangenfocus und der USM Antrieb kann bei langem nichtgebrauch der Optik "einschlafen" (Vorsicht bei ungeprüftem Onlinekauf. Aber das Problem haben auch Canon Optiken). Die optische Leistung der Optik ist Top und das schon bei Offenblende.

Für Low Light Fotografie sucht man sich eine gebrauchtes Pentax FA 50/1.4 oder ein DA 35/2.4.
Wobei um Fair zu bleiben die Pentax DA 18-55 II sind bei "Nachtfotografie" besser einsetzbar als die bei Offenblende zu Coma und Streulicht bzw Lichthof neigenden lichtstarken Zooms.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt das Sigma 17-50mm f/2.8 mit Stabi für Pentax und es ist auf jeden Fall ein guter Allrounder, aber ob es für Nachtfotografie auch gut geeignet ist, weiß ich leider nicht. Die Lichtstärke passt auf jeden Fall, aber es ist auch wichtig, ob es die Koma gut kontrolliert. Bis 300€ findet man allerdings nicht viele Alternativen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 17-50mmF2,8 sollte wohl drin sein. Ist kein Riesenzoom, das wäre an einer DSLR auch fehl am Platz, aber es ist Lichtstark.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sollen hier ernstgemeinte Antworten liefern. Dann sollte man aber auch ernstgemeinte Fragen stellen!

Eine 1000 Euro DSLR, und dann am Objektiv sparen? Pardon, wenn Du nur 1200 Euro im Budget hattest, hättest Du besser 500 für die Kamera und 700 für das erste Objektiv investiert!

Die eierlegende Wollmilchsau, die dazu nichts kostet, gibt es im Altglascontainer: Flaschenboden.

Ich kenne jetzt die Pentax-Objektive nicht, weiß aber das Pentax ähnlich wie Nikon eine seit Jahrzehnten bestehende Kompatibilität pflegt. Das bedeutet, an Deiner Stelle würde ich mich jetzt auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eines was alles kann findest du für 300 € sicherlich nicht. Entscheide dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?