Welches Objektiv für ein Festival?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ciao :-)

Du solltest folgendes bedenken!

Soviel ich gelesen habe, hast du eine Canon 40 D, das Gehäuse ist nicht staubdicht, die Kamera kann da ernsthaft Schaden nehmen (bis hin zum Totalschaden).

Leider vergessen viele, dass die Kamera Elektronikteile hat und solche Staubkörner können einen Kurzschluß auslösen und somit die Kamera schrotten.

Mein Tip, wenn du umbedingt deine DSLR mitnehmen willst, dann besorg dir einen Regenschutz, der schützt sie vor den feinen Staub.

http://www.google.de/imgres?q=regenschutz+f%C3%BCr+dslr-kamera&hl=de&safe=off&sa=X&biw=1600&bih=736&tbm=isch&tbnid=zWywIJ1YY72CqM:&imgrefurl=http://de.shopping.com/regenschutzh%25C3%25BClle/ykgH6NpgX6BneecJpy3pNw%3D%3D/info&docid=rK4tS6So2Hz8MM&imgurl=http://di110.shoppingshadow.com/images/di/79/6b/67/48364e70675836426e6565634a707933704e77-260x260-0-0.jpg&w=260&h=260&ei=VR0mUbPeIIms4AS3qoCgAg&zoom=1&iact=hc&vpx=1088&vpy=266&dur=3049&hovh=208&hovw=208&tx=101&ty=123&sig=109285986937338146253&page=1&tbnh=142&tbnw=142&start=0&ndsp=39&ved=1t:429,i:130

Wegen den Objektiv würde ich sagen das 18-250mm von Tamron f/3.5-5.6 ist die bessere Wahl.

LG Nicoleta

Hallo, denke mal so. Wenn das Mitführen einer Kamera erlaubt sein sollte, würde ich das Tamron 18-270mm für die bessere Wahl halten. Denn. Auch wenn Festbrennweiten unbestritten sehr lichtstark und gut in der Abbildung sind, bist Du mit einem Tele doch sehr viel flexibler, wenn´s um Bilder geht. Man weiss halt einfach nicht, wo Dein Platz ist. Gruss

Kommt auf Dein spezielles Interesse an - universell ist natürlich das Zoom, da kannst Du den Ausschnitt festlegen, ohne ständig hin- und herzurasen

Wenn das Licht aber schlecht ist, brauchst Du mehr Öffnung im Objektiv, um gute Bilder zu machen - also eine Lichtstärke von 2.0 und weniger

hmmm... eben, und wechseln will ich das Objektiv aufgrund der möglichen Verschmutzung des Sensors auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?