Welches Objektiv für die Sony A6400?

3 Antworten

Hauptsächlich fotografiere ich Landschaften

Für Landschaften bieten sich kurze Brennweiten an. An Crop also grob gesagt irgendwas von 10 bis 25 mm.

möchte aber auch gerne Portraits schießen.

Bei Portraits sollte die Brennweite höher sein. An Crop bietet sich ein lichtstarkes 50er an.

Deswegen braucht ein gutes Allround-Objektiv welches auch nicht allzu teuer sein sollte.

Du wirst Kompromisse eingehen müssen. Brennweitenbereich, Lichtstärke, Preis, Anzahl. Irgendwas wirst Du ändern müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

dazu reicht das 16-50 PZ OSS Kit Zoom, wenn man "langfristiger" denkt dann das SEL 16-70/4 OSS das ist noch klein/leicht kompakt und im Portraitbereich hat es schon deutliche Freistellung und Bokeh aber es kostet im Kit gleich um 300€ mehr.

Aber man kann ja das 16-50 OSS mit dem SEL 50/1.8 OSS oder dem Sigma DN 60/2.8 für Portraits ergänzen.

Man schaut erst einmal welche Objektive man benötigt und welche Preise aufgerufen werden. Erst dann kommt die Kamera. Bei Canon hätte man sogar eine 50er Portraitlinse für um die 100 Euro (bei Sony legt man z. Z. 50% drauf im Angebot) und auch günstige Weitwinkel. Da kann man auch gleich zu Canon gehen, statt zu Sony.

Was möchtest Du wissen?