Welches Oberteil zum Männerrock?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab grade deine ganzen Rockfragen angeschaut und bin deshalb nochmal auf deine schon etwas ältere Frage gestoßen :-) Ich finde schlichte Oberteile zum Rock eigentlich nicht schlecht, vor allem wenn der Rock ein etwas auffälligeres Modell ist. Neckholder und Carmenausschnitt sieht wahrscheinlich etwas sehr feminin aus und ein Carmenausschnitt ist auch schöner, wenn Brüste drin stecken :-) Wie wärs mit gemusterten Oberteilen zum schlichten Rock? Finde das hier zum Beispiel sehr schön: http://www.contentimages.de/content/GlobalPictureGallery/7/655041707_1247744132640.jpg

Vor "feminin Aussehen" habe ich keine Angst - schließlich ist bei Mädels derzeit auch der "Boyfriend-Look" in. Ich bin überzeugt, man sieht mir selbst mit Neckholder noch an, dass ich ein Mann bin ;-) und finde feminin auch nicht als Abwertung!

0

Kommt das nicht etwas sehr feminin rüber? Ich trage zum Rock (bodenlang, schwarz) so ziemlich dasselbe, das ich auch zur Jeans trage. Meistens einfach T-Shirts und Hoodies drüber. Was allerdings zum Rock super aussieht, ist ein Hemd oder Sakko. Wenn du kürzere Röcke trägst, kannst du dir als Mann als Oberteil doch eigentlich fast alles erlauben! (Okay, vielleicht jetzt nicht die Winterjacke, das käme etwas seltsam) Zieh einfach ein Hemd an oder ein T-Shirt. Welche Ausschnitte du bevorzugst, würde ich davon abhängig machen, was du zur Hose trägst. Ich persönlich hasse tiefe Ausschnitte, trage das zur Jeans auch nicht, also auch nicht zum Rock!

Greetz, der Schalk

Ist denn feminin schlimm, eine Abwertung? Pardon, aber ich habe meine Frau geheiratet weil ich sie toll finde. Solange Boyfriend-Look bei den Mädels in ist, unsere Bundeskanzlerin im grauen Anzug herumläuft, ... wieso sollte Mann sich da einen Kopf daraus machen ob sein Outfit vielleicht etwas feminin rüberkommt? Solange ich noch eindeutig als Mann erkennbar bin, und das bin ich auf jeden Fall, habe ich damit kein Problem.

Die Herrenmode ist mir persönlich zu langweilig: Materialien, Schnitte, Farben, alles wie vor 40 Jahren. In der Damenmode ist die Auswahl um ein vielfaches größer. Solange meine Frau kein Problem damit hat, sich einen Pullover aus der Herrenabteilung zu kaufen, habe ich auch kein Problem ein Oberteil aus der Damenabteilung zu tragen. Nur passen und gefallen sollte es, nix anderes zählt.

Bevorzugen? Man gewöhnt sich an alles. Ich möchte lediglich in den Spiegel schauen und nicken können.

0
@JuergenWB

Nein, feminin ist keine Abwertung! ;) Nicht, dass mir hier noch was vorgeworfen wird... Allerdings trage ich meinen Rock aus Stilgründen und nicht, um eine Genderdiskussion oÄ anzuzetteln. Und ich bin nun mal ein Mann und trage daher Männerkleidung, womit ich auch absolut kein Problem habe. Ich bin ausschließlich in der Männerabteilung unterwegs und hab' da auch schon Sachen gefunden, die ich wirklich nicht als langweilig bezeichnen würde.

Was du ansprichst mit dem Erscheinungsbild: Du möchtest noch als Mann erkennbar bleiben, das geht bei mir einfach noch einen Tick weiter. Ich möchte als "stimmiger Mann" wahrgenommen werden - also so, dass man mir im besten Falle nicht mal mehr einen zweiten Blick zuwirft, weil sich der Rock so ins Gesamtbild integriert. Ich trage meinen Rock einfach nur aus Bequemlichkeit und möchte damit eben wirklich kein Aufsehen erregen. Dasselbe gilt bei mir für alle Klamotten: Was bequem ist und mir gefällt, zieh' ich an. Und daher bevorzuge ich bestimmte Schnitte etc. Und ich fühle mich eben nur wohl, wenn ich als "stimmiger Mann" im Spiegel erscheine.

Nachvollziehbar? Ich find' deine Meinung dazu interessant und ziemlich mutig (den Mut hab ich vllt einfach nicht), aber für mich wär's nix. :) Rock hin oder her, das muss eben nicht immer ein Statement sein.

0

Der Klassiker ist ja der schottische Kilt. Den trägt man mit Hemd und Sakko.

Dann fällt mir noch der "Reenactment-Kilt" ein, den man auch öfters auf Mittelaltermärkten sieht. Dazu passt ein rustikales Oberteil aus Leinen.

Und der schwarze Männerrock aus der Gothic-Szene. Am besten mit schwarzem Hemd.

Wo finde ich gute Männer-Mode-Seiten/Blogs?

Hallo, ich suche gute Blogs oder Seiten, die über aktuelle Männermode/trends schreiben. MensHealth und GQ sind zwar ganz gut, aber da kostet ein gezeigtes Outfit mal locker 1200 Euro. Will also möglichst Seiten oder Blogs, die vorstellen, wo man Schnäppchen machen  - und mit welchen Kleidungsstücken man diese mit anderen  kombinieren kann.

...zur Frage

Wie kann man einen kühlen, distanzierten Charakter noch zusätzlich modisch betonen?

Mich würde interessieren wie man als Mann einen kühlen, distanzierten Charakter zusätzlich modisch betonen kann. Vom Charakter her ziehe ich es vor Menschen so weit wie möglich auf Distanz zu mir zu halten und nun suche ich nach Methoden dies modisch noch zu unterstreichen. Mit Mode meine ich in diesem Zusammenhang wirklich alles, sprich:

Welche Kleidung, welche Farben, welche Haarfarben, welche Art von Bart, welche Art von Schmuck, Parfüms etc. wirken kühl und distanziert.

Das ganze darf durchaus auch in den Bereich arrogant/berechnend gehen, da ich beide Eigenschaften nicht als negativ ansehe.

Danke im Voraus, Thorondor

...zur Frage

was muss ich tun damit mein Rock nicht mehr absteht?

Hallo!
Ich habe mir letztens einen eng anliegenden Midi Rock gekauft, doch ich habe im Laden nicht gemerkt/oder es ist danach passiert, dass das Ende so komisch absteht wenn ich gerade stehe. (Im Bild zu sehen)
Mich stört das extrem! was soll ich machen?

...zur Frage

Frage nur an weibliche User : wie sollten Männer Sandalen " kombinieren " damit es nicht peinlich aussieht?

es ist ja bekannt, daß Sandalen nach Meinung vieler Frauen " unmodisch " aussehen. dennoch ist es so, daß viele Männer solche offenen Schuhe im Sommer lieber tragen statt geschlossene Schuhe. wie sollte man sie eurer Meinung nach " kombinieren ", damit es - modisch betrachtet - am besten aussieht ? bitte abstimmen mit kurzer Begründung

...zur Frage

Kniestrümpfe im Sommer

Kann man Kniestrümpfe oder tennissocken im Sommer tragen zu einem Rock oder einer hotpants?so wie z.b auf dem Bild?

...zur Frage

Kann ein Freund heute bei milden Temperaturen in Shorts spazieren gehen - kann er dabei eine Strumpfhose tragen?

Die Shorts ist grau, der Pulli cognacfarben und die Jacke sowie die Chelseaboots sschwarz. Was meint Ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?