Welches Notebook ist besser das HP 15-ay129ng oder das HP 250 G5 Z2Z88ES?

1 Antwort

Was soll das Notebook können Schwerpunkt mäßig?

Ich nutze es nur für Word und um vielleicht mal auf Netflix ein paar Filme zu schauen. 

0

dann musst du nicht mal so viel Ausgeben ich suche dir mal meinen Office Laptop raus...

0

Lenovo Notebook 15,6 Zoll, Intel N2840 Dual Core, 2x2.58 GHz, 8GB RAM, 750GB, Intel HD Graphic, HDMI, Win10 Prof. 64 Bit (shinobee-Edition) #4983 kopier das und füge es bei Amazon ein

1

Kann man mit dem HP 250 G5 problemlos Simulationsspiele spielen?

z.B Spiele wie den Fernbus Simulator

...zur Frage

welches von den beiden Notebooks ist besser Intel/AMD?

Ich möchte mir ein Notebook kaufen und bin mir nicht so ganz sicher welches so das bessere ist. ich habe 2 im Kopf eine Intel variante damit kenne ich mich aus und eine amd(kenne mich gar nicht damit aus)

HP: 455 g5

  • AMD A10-9620P Quad-Core-Prozessor (bis zu 3.4 GHz)
  • 39,6 cm (15,6") Full HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
  • 8 GB RAM, 128 GB SSD, 1TB HDD, AMD Radeon R5 Grafik
  • USB 3.0, WLAN, Bluetooth, HDMI
  • Microsoft Windows 10 Professional 64Bit

Dell Inspiron 15-3567

Windows 10 HomeProzessor: Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (bis zu 3,10 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 3 MB Intel® Smart-Cache)Arbeitsspeicher-Größe: 8 GBFestplatte 1: SSD , 256 GBGrafikkarte: HD-Grafik 620Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo: 3.1 GHz

RAM SSD BETRIEBSSYSTEM AUFLÖSUNG SIND BEI BEIDEN GLEICH.

HP wiegt ca 200 Gramm weniger und hat einen IPS Panel

DELL dagegen hat 256gb SSD speicher was mir dick ausreichen würde also diese 1tb von HP brauche ich um ehrlich gesagt nicht.

Zu der Grafikkarte und zum Prozessor wünsche ich mir eure Hilfe.

Beide Kosten 500 Euro

Für die UNI soll es taugen.

Ich bedanke mich jetzt schonmal

(bitte keine Anwtorten wie für die uni brauchst du nicht so viel auszugeebn i3 usw reichen dir aus)

...zur Frage

Wie kann ich das exakte Notebook Modell herausfinden? HP pavilion dv 5

Hallo um die richtigen Treiber zu finden brauche ich die exakte Bezeichnung des Notebooks. Es gehoert einem Freund und er hat nur das Notebook. Also keine Papiere dabei. Ich habe es mit SIW versucht aber habe nichts gefunden.

Wisst ihr eine Rat?

Die Notebooks heissen immer so: HP pavilion dv 5 1250 ...

und ich weiss nur dass meiner HP pavilion dv 5 heisst..............

...zur Frage

Welches Notebook/Laptop soll ich kaufen (Asus, Medion, Acer, HP)?

Ich weiß es wurde schon viel zu dem Thema geschrieben und ich habe auch viel gelesen, aber ich bin dennoch unentschlossen.

Ich habe ein Medion Akoya Laptop mit Core i3 und 8 GB Ram aus dem Jahre 2012. Nun möchte ich mir einen neuen kaufen, da das Gerät schwächelt.. ich hab ihn immer versucht "sauber zu halten" (CCleaner, Defrag usw.), aber ich glaube, dass Teile wie Akku, Lüfter, Festplatte einfach irgendwann durch sind bei diesen Geräten. Die CPU wird im Task-Manager immer nur mit wenigen Prozenten Auslastung angezeigt, der Arbeitsspeicher ist schonmal mit 4 GB ausgelastet, 2 im Cache und 2 verfügbar.. Ich nutze das Laptop hauptsächlich für Internet (oft mehrere Tabs offen, auch gerne youtube, Livestreams), Musik und Filme von Festplatte abspielen (momentan hab ich noch einen Bluetooth Stick dran, um die Musik auf's größere Gerät zu bringen) und ein paar Office Anwendungen. Kein Spielen und keine aufwendige Bearbeitungssoftware (höchstens MP4/MP3 Umwandlung oder Download/Mitschnitt von Musik/Videos aus dem Netz). Ich hoffe, diese Eckdaten sind hilfreich.

Nun habe ich ein wenig gelesen und hatte eigentlich schon Marken wie HP, Acer und Dell schnell von der Liste gestrichen, da hier viel negative Erfahrung geschildert wird. Wieder ein Medion wäre - sofern mir jemand bestätigen könnte, dass die anderen nicht besser sind - auch eine Option. Hatte hier nur überlegt, ob ein Core i5 und dazu wieder 8 GB Ram was bringen würde, oder ob am Ende trotzdem der Lüfter, die Festplatte usw. verschleißen und nach paar Jahren das Gerät auch nicht mehr gebracht hat. Alternativ bin ich nun auf Asus und Lenovo gestoßen und tendiere leicht zu Asus, nachdem ich gelesen hab, dass hier die Kühlung besser funktionieren soll.

Mein Wunsch ist ein ruhiger, flüssig laufender Laptop, der mit einigen Anwendungen gleichzeitig noch gut klarkommt ohne zu haken/hängen oder wie verrückt den Lüfter rennen lässt (der dann immer lauter wird und man merkt, wie er losackert). Abends und am Wochenende läuft das Gerät dann auch gerne mal viele Stunden am Stück, weshalb wohl gerade eine gute Lüftung/Kühlung wichtig wäre.

Habe nun auf Geizhals mal geschaut und folgende Geräte kämen in die engere Auswahl:

Acer Aspire E5-573-51VL

ASUS ASUSPRO Essential P2520LA-XO0167H

HP 250 G4

Medion Akoya E6415

Freue mich auf Input und Erfahrungsberichte.. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?