Welches Notebook hält den täglichen Gebrauch für mehrere Stunden am längsten aus?

5 Antworten

Ich habe auf Arbeit seit Jahren Modelle von HP aus der ProBook Serie. Aktuell einen i7 mit 16gb RAM und SSD, seit 2 Jahren in Benutzung, täglich 8h+ am Netzteil und mobil trotzdem noch für Meetings zu gebrauchen, die gern mal 6, 7 oder noch mehr Stunden andauern.

Null Lüftergeräusche und sehr schnelles und flüssiges Arbeiten.

Würde ich bedenkenlos weiter empfehlen. Bei mehr Mobilität würde ich zu einem Surface greifen. Das hatte ich mitunter im Außendienst dabei.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich schreibe Dir gerade von einem 13 Jahre alten HP Elitebook mit eigener Grafik. 17 Zoll. Auf Autocad ausgelegt.

Es läuft immer noch sehr schnell. Einmal musste ich Lüfter und Kühlkörper mit einem langborstigen Pinsel reinigen und durchpusten. Das wars. Seid dem läuft er wieder leise.

Eine 512er SSD habe ich meinem treuen Teil auch gegönnt.

Ansonsten.. Null Auflösungserscheinungen. Macht alles das was ich will. NP 1200 Euro.

Als Konkurrenz zu einem Ibook gebaut.Meiner Exfrau habe ich vor 23 Jahren ein Acer mit full HD besorgt.. 700 Euro auf Ebay.. viel flacher und moderner. Das läuft ebenfalls wunderbar... 18 Zoll.

An Deiner Stelle würde ich das neueste Angebot von Aldi nehmen. Drei Jahre Garantie geben sie immer.

700 Euro kostet es dann aber auch. Aber mit allem drum und drann... SSD, eigene Grafik, super Display.

So was würde ich mir kaufen, falls mein altes Pferd dann doch irgendwann nicht mehr will.

Ich würde mich nicht auf eine bestimmte Marke einschießen. Acer, HP sind gute Marken, aber HP hat alles.. von billig bis 1300 Euro. Darauf würde ich sehen.

Mit 700 Euro machst Du nichts verkehrt.

Mario

Fast jede Marke hat gute und schlechte Modelle.

Halte dich von Consumer Produkten fern und schau nach zumindest (Einstiegs-) Businessmodellen

zum Beispiel ab

HP Probook

Dell Latitude

Lenovo Thinkpad

etc

Wenn mehr Geld da ist, kann man auch noch ne Stufe höher gehen, die Verarbeitungsqualität verbessert sich da nochmal um einiges

Acer würde ich komplett meiden

Was möchtest Du wissen?