Welches Notebook für "Büroarbeiten"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Büro- und Schulkram muss man natürlich keine 500 Euro ausgeben. So ein günstiges gebrauchtes Notebook wie dieses ist vollkommen ausreichend:

http://www.gebrauchtpc.de/HP+COMPAQ+ELITEBOOK+6930P+C2D+2x2-53-2048-160-DVD-RW-WIDE.htm

Windows 7 ist hier schon vorinstalliert und im Preis inbegriffen. Eine Office-Lizenz muss man sich sowieso extra kaufen. Außer Du benutzt Open Office und sparst damit noch mal. Bei GebrauchtPC kriegt man zwei Jahre Garantie auf gebrauchte Computer und fünf Prozent Rabatt bei Bezahlung per Vorauskasse. Derzeit bekommt man sogar die Versandkosten geschenkt.

Auch Dir schon mal vielen Dank

0

Ich habe letztens dieses zum Arbeiten gehabt: Lenovo G500

Das ist recht gut und für deine Zwecke vollkommen ausreichend.

Es kostet unter 300 €, allerdings muss noch ein Betriebssystem dazu gekauft werden, was das Budget aber nicht sprengt.

Grüße - bormolino

Habe nochmal 'ne Frage, meinst du ich bin mit dem G700 mit Betriebssystem für 399 € besser dran? Oder macht es bei meinen Ansprüchen keinen großen Leistungsunterschied?

http://www.amazon.de/gp/product/B00EB1Q4KY/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers#productDetails

0
@julehatfragen

Wäre schon besser, vor allem Dank der 1 TB HDD. Aber wenn, achte darauf, dass du Windows 8.1 dazu kaufst und nicht Windows 8 (wie in diesem Angebot).

0

Was möchtest Du wissen?