welches netzteil nehme ich am besten?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

coolermaster g550m 100%
Sharkoon WPM600 0%
Thermaltake Hamburg 0%

10 Antworten

coolermaster g550m

Von den 3? Das G550M. Immerhin unabhänige Spannungsregulierung und 5 Jahre Garantie.

Das Thermaltake hält keine ATX Spezifikationen ein, das Sharkoon ist sehr schlecht abgesichert. Allesamt für einen i5 und eine GTX960 ziemlich groß.. 400W reichen da dicke aus. Ich schlage das Fractal Design Edison M 450M vor. Für 60€ bekommt man nix Bessers. SeaSonic G Serie ganz günstig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keines von denen!

In einem PC (ob der teuer sein soll oder nicht, Gaming oder Office, egal)
NIE Billig-Netzteile, kapiert?
Und die kauft dir NIE ein Thermaltake, die Dinger zerschlagen dir den PC!

Du kauft dir jetzt ein 500W Netzteil von Seasonic oder be quiet! mit ner 80+ Bronze Zertifizierung und nem aktivem PVC, klar?

Nimm das:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight-Power-10-CM-Modular-80--Gold_976849.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

coolermaster schon mal nicht. Ich würde zu Thermaltake tendieren, obwohl ich selbst keins davon kaufen würde. Ich stehe auf Enermax. Man kann an allem sparen, nur nicht am Netzteil. Die Hardware wird es dir danken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuck3r
16.03.2016, 16:02

Enermax fertigt aber seit einigen Jahre auch nicht mehr selber und lässt echte billigfertiger ans Werk. Die Serien der letzten 3 Jahre würde ich auch nicht mehr haben wollen.

1
Kommentar von chacobo123
16.03.2016, 16:02

welches Netzteil soll ich denn deiner meinung nehmen??

0
Kommentar von Pikar13
16.03.2016, 16:42
coolermaster schon mal nicht. 

Eine Begründung wäre super.. das G550M ist von denen das einzige Netzteil, welches man nicht als Elektroschrott abstempeln kann

1

Straight Power 10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann man nicht beantworten ohne deine Hardware zu kennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Enermax und be quiet! habe ich gute Erfahrungen gemacht. Am Netzteil lieber nicht sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keins davon. Die sind alle grausamst.

Welche Komponenten sollen mit Strom versorgt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chacobo123
16.03.2016, 15:59

alle die strom brauchen.

0

450 watt sollten völlig ausreichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?