Welches Netzteil minimal für PC

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meiner ist ganz ähnlich und hat ein 600W Netzteil, damit kannst du eigentlich nix falsch machen bei 600W aufwärts. Geht auch weniger aber lieber auf Nummer sicher.

User983202 22.04.2014, 12:01

Hast du ein Bronze oder Gold Netzteil? Bzw welches hast du?

0

Hast du das NT schon, oder wird es noch Gekauft? Wenn EA noch gekauft wird, lieber ein BeQuiet! E9 480Watt. Ansonsten sollte es eigentlich schon reichen.

User983202 22.04.2014, 11:55

Ist halt etwas teurer als ein 450W. Ich überlegs mit. Danke.

0

Schau mal in dieses Artikel. Hier wird die Leistungsaufnahme sehr praxisnahe getestet.

http://www.tomshardware.de/amd-radeon-r9-290-290x-test,testberichte-241458-4.html

Wie es sich liest, wird hier auch nur die Karte gemessen, ohne Restsystem!

Lau deren Tests zieht die Gigayte R9 290 WInforce hier max 340 Watt. Zusammen mit dem Rest des Systems kommst du mit einem 450 Watt NT schon an die Grenzen.

Ich schlage min ein gutes 550 Watt Teil vor. So bist du sicher im Grünen Bereich

User983202 22.04.2014, 11:59

Hm... gut... Nur noch eine Frage. Ist der Effeiziensunterschied zwischen Gold und Bronze sehr groß? Dann könnte ich ja ein Pure Power Nt nehmen mit 530W oder so.

0
ZitroGlu 22.04.2014, 12:06
@User983202

Generell kann man das nicht sagen, denk ich. Ich schätze so um die 8-10% schon

1
User983202 22.04.2014, 12:33
@ZitroGlu

Kann es sein, dass es auf MF das Enermax Netzteil nicht gibt?

0
User983202 22.04.2014, 12:55
@ZitroGlu

Hab schon so gefunden. Also vielen Dank an dieser Stelle für die ganze Recherche deiner seits.

1
ZitroGlu 22.04.2014, 13:19
@User983202

Scheint OK.

Laut http://benchmarkreviews.com/11725/xfx-radeon-r9-290-double-dissipation-review/15/

Fazit:

For the money, you’re getting a very competitive video card that runs quietly and still has room for additional overclocking performance.

Heisst soviel wie: Gute wettbewerbsfähige Karte, die Laut dem kompleten Fazit unter Volllast kühl und leise bleiben soll. Laut des Reviews soll die in Sachen allgemeiner Performance auch die GTX 780 von Nivida hinter sich lassen soll und Übertaktungspotential hat.

Meine Meinung: Ich hatte damals mal eine XFX GTX 8800 XXX. Soll heißen: Vom Werk aus ordenltich übertaktet. Mehr als 2 Jahre Spaß dran, bis dann eine Speicherlötstelle versagte und ich die Karte regelmässig "behandeln" musste um die weiter zu benutzen. Nachdem ich die Voltzahl und Taktraten etwas gesenkt hatte, lief die noch ein weiteres Jahr ohne Probleme. Liegt heute noch in meinem Schrank :)

Was ich damit sagen will, wie nun im Endeffekt Karten verarbeitet sind und ob quallitativ hochwertige Materielien benutzt werden, liest man nicht im Netz in Bezug auf Langzeitnutzung.

Naja: Sieht gut und ist leise und kühl. Also kaufen :) Am besten du liest noch einige Kundenbertungen vorher.

0

450 sollten eigentlich reichen, du hast ja eigentlich recht sparsame Komponenten drin, wenn man die Grafikkarte mal ignoriert.

Hallo FreshEFLukas,

ein Straight Power 450 Watt reicht für die meisten Systeme aus, insbesondere da es ein recht effizientes Netzteil ist. Aufgrund der verbauten R9 würde ich dennoch ein Netzteil mit 500+ (nicht mehr als 600) Watt nehmen. Für knapp 90 Euro bekommst du bei Geizhals ein Straight Power mit 580 Watt, für 80 Euro die 500 Watt-Version, welche ebenfalls ausreichen sollte.
Alternativ eines der von @ZitroGlu genannten Netzteile.

Dann könnte ich ja ein Pure Power Nt nehmen mit 530W oder so.

Könntest du natürlich, aber neben dem nicht allzu hohen Effizienzgrad musst du auch mit einem lauteren und eventuell nicht modularen Netzteil rechnen..
Ist dir die Lautstärke egal, kannst du durch ein solches Netzteil aber durchaus etwas Geld sparen. Trotzdem musst du mit Einschränkungen rechnen...^^

Greetz,
Brot

es würde reichen aber ich würd nen 500w system power 7 nehmen.

400 sind ok aber wenn du mal aufrüsten willst 560 ist immer gut.

User983202 22.04.2014, 11:45

Ich möchte ja eben so schnell nicht aufrüsten, mal abgesehen von einer SSD. Also das reicht. Gut. Danke.

0

Nein 450Watt sind ausreichend dafür.

User983202 22.04.2014, 11:49

Sicher.? Wenn ja wär das richtig nice. Würde das auch auf Volllast ausreichen? Ich frage nur so

0
mYYeYxx2 22.04.2014, 11:55
@User983202

Ja noch aber echt extrem knapp bemessen.

Nen 480 watt netzteil würde ich da reintun.

0

Was möchtest Du wissen?