Welches Netzteil ab 650 Watt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist Du sicher mit einer derart hoch angesetzten Netzteilleistung, wenn Du lediglich einen PCIe 6+2 Anschluss benötigst ?

Welche CPU und welche Grafikkarte willst Du damit denn versorgen ? Gibt es sonstige besondere Ausstattungsmerkmale in Deinem System für eine derart hohe Leistungsauslegung ? 

Was wäre denn Dein Budget für das neue Netzteil ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TweniPhoenix
04.01.2016, 18:17

Habe die r9 390 und eine i7 3770 3.4ghz cpu

die karte braucht viel power und einen 6 und 8 pin pcie anschluss->brauch nicht nur diese sondern auch noch die standart anschlüsse für cpu, laufwerke usw.

Mein Budget ist relativ egal wenn es ein sehr gutes netzeil ist, welches auch ein paar jahre hält.
natürlich brauche ich keine 1000Watt aber zwischen 650-750 wären ein anfang.

0

wenn du eins von be quiet nimmst, dann hast du einmal ein hochwertiges markennetzteil und in dieser preis-/leistungsklasse hast du bei dieser firma immer modulare kabelanschlüsse; d.h. du kannst unter verschiedenen kabelsträngen wählen, die du benötigst, so dass unnötige dir nicht im gehäuse herumbammeln. weiterhin übernimmt das netzteil die temperaturgesteuerte lüftungsregelung aller im rechner werkelnden lüfter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

650W erscheinen mir sehr viel. Poste am besten mal deine Hardware.

Aber na ja, kann ja sein, also: Ich empfehle das Be Quiet! Pure Power CM: in deinem Fall dann mit 630W (Ich nutze es selber in der 430W-Variante). Es ist sehr leise, 80+ zertifiziert und gut verarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Top Marke ist natürlich BeQuit da bezahlst du aber auch.

Ansonsten auf Bronze, Gold oder Silber certifizierung achten.

Ich selbe nehme ein Thermalcare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?