Welches Navi jetzt kaufen (mit Blitzerservice)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann Dir sagen, ich selber teste unabhängig mobile Navigationsgeräte. Ob Garmin oder TomTom kann man berichten, dass TomTom bei seinen neuen Go 6200 die Nase vorn hat. Für den Live Dienst benötigt man kein Telefon, weil eine eigene SIM Karte sich im Navi befindet. Die Umleitung sind besser als bei Garmin. Aber lies selbst. Viele übertreiben auch mit den Negativ-Meldungen. Alle Navigationsgeräte sind so gut, so gut auch ihr Service ist. Einmal hat mich das TomTom vor einen mobilen Blitzer gerettet, sonst wäre ich voll rein gefahren. Aber lies selbst auf navi-test-portal. Dort findest Du objektive Bewertungen zu mobilen Navigationsgeräten. Viele Negativ-Meldungen kann ich einfach nicht nachvollziehen. Die heutigen mobilen Navigationsgeräte erfüllen alle den gleichen Zweck.

Herzlichen Dank, navitester für Deine Erfahrung.

Ich neige zu dem Go6200, weil ich nur einmal kaufen will und nicht erst Schrott. Ich werde weiteres zu dem Gerät lesen. Wahrscheinlich können durch die Software-Updates etliche Kinderkrankheiten abgestellt werden.

0
@TanjaHere

Hallo Tanja,

zum TomTom habe ich selbst den Hersteller angeschrieben und unter News einen Bericht über das Einbinden von Verkehrsmeldungen veröffentlicht. Es ist nicht immer so einfach, wie wir es uns denken. Mit jedem Update werde bestimmte dinge verändert. So ist es bei jedem Computer, ob Smartphone, Navi oder Computer. Und eins, da TomTom Go 6200 saugt deinen Akku vom Smartphone nicht so schnell leer, weil er seine Meldungen über die eigens eingebaute SIM-Karte erhält. Bei Garmin hatte ich den Fall, dass der Akku vom Smartphone sehr schnell leer war. Ich hoffe, dein Auto verfügt über eine USB.Schnittstelle, somit kannst Du dein Smartphone auch darüber aufladen, denn auch das Bluetooth benötigt zusätzlichen Akku, nicht soviel aber es reicht. Aber eins noch zu den Blitzermeldungen. Verlassen kannst du dich aber nicht immer darauf, bei festinstallierten kann es vorkommen, das keine mehr vorhanden sind. Aber lieber einmal mehr und doch falsch gemeldet, als am Ende Fußgänger unterwegs zu sein. 

1

Eindeutig Tom Tom aus jahrelanger Stauuerfahrung.

Übrigends: Die anderen Geräte habe ich auch getestet.

Was möchtest Du wissen?