Welches Naked-Bike? - Yamaha, Suzuki oder Honda?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Suzuki Bandit N 50%
Honda CBF 500 25%
Yamaha XJ 600 25%

5 Antworten

Suzuki Bandit N

Die Suzuki Bandit 600 ist ein sehr schönes und zuverlässiges Motorrad. Darüberhinaus auch gut für einen Anfänger geeignet. Die Yamaha und die Honda sind auch völlig in ordnung, jedoch wirst du von der Bandit auch später nochetwas haben da es meiner meinung nach das einzige Motorrad ist, was man nach den 2 Probejahren nicht sofort wieder verkaufen möchte um etwas "besseres" zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Triumph Street Triple.

Du kannst aber inzwischen 48PS fahren nach neuer Führerscheinverordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Honda CBF 500

Ich würde die Honda nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Suzuki Bandit N

Bei A2 darfst Du bis 48 PS fahren, seit Januar 2013. Ich würde die Bandit nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schonmal an die kawasaki z750 gedacht? ;) bin sehr zu frieden damit. 48 ps gedrosselt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?