Welches Mtb/Mountainbiek

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ghost SE7000 ist verdammt gut, kommt aber immer auf die Komponenten an, die verbaut sind, von RST oder Suntour Federgabeln rate ich zum Beispiel wenn möglich ab, und gute Reifen sind verdammt wichtig. Ebenso wie man bei den Bremsen nicht sparen sollte. Hier empfehle ich hydraulische Scheibenbremsen oder V-Brakes.

Es wäre hilfreich, wenn du eventuell ein paar Links einfügen könntest, es kommt auch auf einen guten Komponentenmix an.

Es sind alle etwa gleichwertig und haben die gleichen Ausstattungsstufen (z.B. XT-Schaltung). Ich würde das nehmen, dass dir optisch besser gefällt oder näher währe zu kaufen. Oder bei dem du die Vorgeschichte kennst.

sven27wew 21.11.2013, 14:33

Okay danke.

0

Alle ehemals im 700-800€ Bereich gewesen, da ich aber nicht die genauen Daten der Bikes kenne würde ich das nehmen, welches am Leichtesten ist und zudem Optisch am meisten anspricht.

Einen Fehlkauf würdest du mit keinem dieser Bikes machen~

Ich würde das Cube Aim 2013 nehmen, dasselbe hab ich auch und es ist sehr zuverlässig!

EzioAuditore600 22.11.2013, 23:15

Jedes dieser "alten" Bikes ist besser als ein 2013er Aim.

1

Technisch müsste das Cube LTD 2011 das beste sein, da es eine Stufe höher ist als das Cube Acid 2011. Von den anderen kenne ich auch keine ungefähren Daten.

Was möchtest Du wissen?