Welches MTB ist für Anfänger geeignet und was ist der Unterschied?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Einsatztweck/ Gelände haben die MTBs verschiedene Bezeichnungen, diese variieren aber auch noch zwischen den Herstellern.

Cross Country: in diese Kategorie gehören Hardtails mit 100 mm Federweg. Ein Hardtail hat eine Federgabel (meist zumindest), aber keinen Dämpfer am Hinterbau. Dies sind die „klassischen" MTBs und auch die günstigsten

Tour/ Trail: das sind dann Fullys (Fullsuspension, da sowohl Federgabel als auch Dämpfer am Hinterbau Unebenheiten abfedern). Die Unterschiede bei Fullys lassen sich am Federweg festmachen. Generell kann man sagen, dass mehr Federweg härteres Gelände bedeutet. diese Kategorie ist wohl für Fullys bis etwa 150 mm Federweg. Man fährt damit meist Touren, aber der ein oder andere (nicht allzu große) Sprung auf Singletrails lässt sich auch damit machen.

Enduro: das wäre nach Federweg aufsteigend sortiert die nächste Kategorie. Da würde ich dann die Fullys bis 170 mm Federweg aufnehmen. Enduros sind wahre ALlzweckwaffen, die sowohl auf Touren eingesetzt werden können, als auch auf so gut wie jedem Singletrail und bedingt auch im Bikepark.

Freeride: Fullys mit 180 mm Federweg. Die sind extrem robust und können bedenkenlos im Bikepark eingesetzt werden (Ort, an dem man mit dem Lift bergauf fährt und dann auf angelegten Trails mit großen Sprüngen, Wurzeltreppen, Anliegern etc. runterfährt). Moderne Freerider sollen aber sogar für Touren geeignet sein, auch wenn man mit einem anderen MTB effizienter unterwegs ist.

Downhill: ein Fully mit einer Doppelbrückengabel und 200 mm Federweg, dazu meist recht schwer, dafür unfassbar stabil. Wegen Gewicht, Federweg und Rahmengeometrie sind die nicht für Touren geeignet, halten bergab und im Bikepark aber nehazu jeden Sprung aus.

Dirt: Dirtbikes sind auch sehr stabil, sind aber eher für Pumptracks oder (ähnlich wie BMX oder Trial Bikes) für Tricks im Skatepark oder in der Stadt gedacht. Auf einem Trail lassen sie sich auch ganz gut fahren, wenn der nicht allzu viele felsige oder verwurzelte Passagen hat (man hat meist nur 100 mm Federweg). Durch die Geometrie und die Singlespeed Schaltung (meist nur ein Gang) nicht für Touren geeignet.

Fatbikes gibt es auch noch. Die haben sehr breite Reifen und sind v. a. in Sand und Schnee nützlich.

Kannst du jemandem der mit Mountainbiken anfangen will auch ein gutes Rad für längere Touren empfehlen ( wenn ich das richtig verstanden habe ein Tour /Trail Bike? Da gibt es ja doch gravierende Preisunterschiede.

0
@frischling1989

Wenn du einfach nur Touren fahren willst, kannst du auch ein Cross Country Hardtail kaufen. Sind auch deutlich günstiger als ein vernünftiges Fully. Halten bei Sprüngen aber nur Höhen von etwa 60 cm aus und sind etwas unbequemer als Fullys, wenn du viel über Wurzeln holperst. Dafür deutlich günstiger, effizienter und wartungsärmer (Lager am Hinterbau, Dämpfer selbst).

Wie viel kannst und möchtest du ausgeben? Ein günstiges Fully sollte nicht unter 1500€ kosten (eher Richtung 2000€ aufwärts). Hardtails findet man brauchbar aber auch schon für um die 700-800€, wenn man weiß wo.

0
@elenano

Ich war mal beim Fahrrad Verkäufer der hat mir ein Centurion Backfire Pro 800 angeboten. Nur hab ich halt einfach noch keine Ahnung von MTB´s.

0
@frischling1989

Ganz gute Ausstattung und nicht so schwer. Was soll das denn kosten?

Danke für den Stern

0
@frischling1989

Ganz so viel würde ich wohl nicht ausgeben, liegt aber daran, dass ich die Gabel auch nicht kenne und beurteilen kann.

0

Die sind für verschiede Gelände unterschiedlich konstruiert. Angenommen du wohnst innder Wüste oder eben Wald und Berge. Ein guter Allrounder, wenn du nicht vorgesehen hast, welches Gelände du damit hauptsächlich befährst, ist ein Trail. Damit kannst du dann gut auf Straßen und natürlich auch überall anders fahren.

Mountainbike bis 700 euro,welches am besten für mich?

Hey ich bin auf der suche nach einem neuen Mountainbike da mein altes kaputt ist..nur leider habe ich nicht mehr als ca 700 euro zur Verfügung.(brauche übrigens ein bisschen größer als 26 zoll) Ich hatte vorher ein hardtail aber war nicht wirklich zufrieden. Ich fahre nur wald touren. Eigentlich wär mein traum ein downhill rad aber natürlich hab ich das geld nicht dafür... Danke für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Was kostet ein gutes Mountainbike?

Ich möchte mir im Frühjahr ein neues Mountainbike anschaffen. Welches Budget sollte ich da ungefähr einplanen wenn ich ein ordentliches Mountainbike möchte?

...zur Frage

Mountainbike BikePark streckenweise?

Hi ich bin zur Zeit mit meinem Mountainbike (Hardtrail) im Harz Hahnenklee und möchte hier Mountainbike fahren. Es gibt aber eine Menge verschiedene Strecken und ich bin absoluter Anfänger. Daher wollte ich mal fragen was sich hinter folgenden Strecken verbirgt:

  • Race Track
  • Flowtrail
  • Downhill
  • Single Trail
  • Freeride
  • North Shore

Und welche davon für mich als Anfänger davon am geeignetsten sind. :-)

...zur Frage

Joints, Blunts oder doch ein Spliff?

Moin,

Wollte mal ehrlich gesagt mehr anfangen zu kiffen, da es mich extrem entspannt daher die Fragen welche von diesen OBEN genannten Varianten sind am einfachsten zu bauen und welche am schwersten.

  1. Für Anfänger
  2. Fortgeschritten
  3. Profi

bitte mit Erklärung, danke im vorraus.

mfg Paulus02

...zur Frage

Specialized Big Hit FSR 3 2007

Hallo, Lohnt sich dieses Bike noch, als Anfänger Freerider? Müsste dann halt nach und nach aufgerüstet werden. Aber ob es sich noch lohnen würde dieses Bike für den Preis zu kaufen? Ist ja halt schon 7 Jahre alt. ^^

Naja, hier der Link: http://www.ebay.de/itm/Specialized-Big-Hit-FSR-3-MTB-Mountainbike-Downhill-Freeride-/181354956147?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item2a39990573

...zur Frage

lohnt es sich in edelsteine zu investieren?

lohnt es sich in edelsteine zu investieren ? wenn man als anfänger mit nicht so viel geld anfangen will, für wieviel bekommt man einen kleinen diamanten ? und wäre ein diamant besser oder ein brilliant ? wo ist eigentlich der unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?