Welches Motorrad soll ich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BVB1997,

ich würde dir zur XJ 6 Diversion raten, warum? Auf längeren Touren braucht du einen guten Windschutz.Wenn du längere Touren fährst über 2000 - 3000km kommt es auch vor das du mal einige Km über Autobahn fährst und da ist ein guter Windschutz/Verkleidung sehr wichtig. Ich hab mich zB. für eine Honda VFR800 VTEC mit ABS entschieden, weil das meiner Meinung nach das beste Moped ist was Sportlichkeit und Tourentauglichkeit miteinander vereint. Ich kann damit eine große Alpen Tour machen oder mal nen heißen Reifen auf meiner Hausstrecke machen.

Gruß Geko1

hallo, würdest du denn eher die Kawasaki oder die Yamaha XJ6 nehmen also nicht die Diversion.Die finde ich irgendwie nicht sió schön !!

0
@BVB1997

Ich würd die Kawa nehmen, aber wohl nur weil ich früher selber Kawa gefahren bin(GPZ500 & ZZR600) und damit sehr zufrieden war.

0

Das kann man so nicht sagen da jeder einen anderen Geschmack bzw. eine andere Fahrweise hat. Bei so einen kauf würde ich immer Testfahrten machen. Du hast bestimmt in der Nähe einen Motorradhändler.

Zwar kenne ich natürlich Deinen Fahrstil nicht, aber wenn ich lese, dass Du längere Touren machen willst, dann solltest Du Dir mal die Suzuki V-Strom ansehen, die nach meiner Erfahrung - bisher 90000 km damit unterwegs - gerade für den Zweck optimal ist, weil Du darauf gut und relativ geschützt sitzt.

Auch die Unterbringung des Gepäcks und die Fahreigenschaften mit schwerer Ausrüstung sind problemlos.

Lies auch mal hier:

http://motorrad.suzuki.de/index.php?id=1426

V-Strom - (Auto, Motorrad, fahren)

zur 6n würde ich dir nicht raten, hat meine schwester und findet sie auf längeren touren ungemütlich

Was möchtest Du wissen?