welches motorrad passt zu mir. hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Gelände mußt Du dir genau überlegen weil das mit der Leistungsgewichtregel des A2 Scheins ned gut unter einen Hut passt und du da starke Einschränkungen hast.

Aber erst mal was klären bevor wir uns hier einen abbrechen: bist Du Schweizer ?

Nein ich bin Deutsche. Und da hast du recht. Ich hab mir das alles noch nicht genug durch den Kopf gehen lassen, ob Enduro oder nicht. Ich find ja die Honda CB 600 richtig geil, aber der preis wieder. Und ich bin mir sicher, dass ich in der ersten schon mal hinfliege :p also etwas gebrauchtes muss es sein :)) Und danke für die schnelle Antwort

0
@Vansfan

OK, deutscher macht die Sache wesentlich leichter. Das 34PS Limit gilt nämlich nur noch in der Schweiz.

In der ganzen EU sind es seit Jan.2013 35kw(48PS) bei maximal 0,2kw/Kg oder andersrum mindestens 5Kg/kw.

Wenn du also die vollen 35kw(48PS) haben willst muß Dein Mopped mindestens 175Kg wiegen und mit so einem Eisenhaufen will niemand wirklich ins Gelände. Deswegen der Kompromiss. Wer wirklich ins Gelände will muß auf Leistung verzichten.

Wie wichtig wäre Dir das Offroaden und wie hoch ist denn dein Budget ungefähr?

0
@Effigies

Hey :) ich bin deutschE ;) ich hab das auch total vergessen mit den 48 PS. Das offroad fahren ist jetzt nicht so wichtig, also ich denke ich werd schon eher nur zur Schule oderzu freunden. Ein bekannter von mir hat ne 125er, ja vielleicht kann ich die mal benutzen ;p. Budget ... Ja das ist so ne Sachen ich könnte 1700€ zusammen kratzen. Momentan. Ich muss auch sagen ich kenne mich nicht wirklich so gut mit Motorrädernaus, aber ich wwürd schon gern ne Schrauberin werden, nur wo soll ich alles lernen?

0
@Vansfan

Ich würde dann eher fast zu einer 125er raten... bei nur 1700€. Und selbst dann ist es nicht sicher was gutes zu bekommen. Am besten wäre wahrscheinlich für dich eine Supermoto, wenn du 2500€ zusammen kriegen würdest (viel günstiger gibts das empfohlene Bike nicht) würde ich eine Yamaha WRX empfehlen...

0
@Vansfan
Hey :) ich bin deutschE ;) i

Ja, ich hab anhand Deiner anderen Antworten inzwischen auch gesehen, daß das fehlende R kein Schreibfehler war ;o)

Also wenn Du ein günstiges Mopped für alle Tage und alle Gelegenheiten suchst, bist Du mit ner kleinen Tourenenduro gut bedient. So was wie eine Honda NX650 Dominator, BMW F650 , Kawasaki KLE500 oder auch Yamaha XT660.

Die Dinger sind bequem, nicht unsportlich, gehen gut um die Kurven, funktionieren bei jedem Wetter, es gibt für alles passende Reifen dafür. sogar explizite Winterreifen. Man kann auch gut mal jemand hinten drauf mitnehmen, Gepäck drauf verzurren. Und auch vor nem Feldweg oder ner unbefestigten Schotterpiste braucht man damit keine Angst haben.

Das sind einfach die absoluten Allrounder und ideal zur Orientierung für nen Anfänger der noch nicht genau weis wo seine Reise hin geht, noch keinen eigenen Stil hat.

0
@Effigies

PS zur Technik gibt es Bücher und auf der Webseite von Louis gibt es ne Menge kostenlose PDF-Anleitungen zu allerhand Reparaturen und Wartungsanleitungen die echt ganz gut gemacht sind. Lohnt sich mal zu lesen.

0
@Effigies

Wow, ich dank dir. Du hasst mir richtig weiter geholfen. :)) Daumen hoch;)

0

mit dem A2 darfst du seit 2013 Motorräder bis 48ps fahren und nach 2 jahren durch ablegen einer praktischen prüf darfst du alle PS Klassen fahren.

wenn du straße und gelände fahren willst schau mal nach Enduros/ reiseenduros es ist halt so das ne richtige crossmaschiene zwar gut im gelände ist aber nicht unbedingt super zum fahren auf Langstrecken etc... ich fahr ne g650gs sertao für gelände und straße weil ich große touren fahre schau mal bei ktm, yamaha, kawaski,bwm, Honda

Danke sehr :)

0

Was möchtest Du wissen?