Welches Motorrad passt am besten für ein Mädchen (19 Jahre)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Suzuki SV650 (S). Wiegt 183kg, ist schmal (V2-Motor, welcher auch einen nicht zu verachtenden Sound hat) und ist ein ziemlich guter Allrounder. Kann bisher nur Gutes über die Maschine berichten.

Als Naked (also ohne "S") dürfte sie dir eventuell gefallen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 16:06

650 ist der Hubraum von der oder? Dann hätte die ja theoretisch weniger

0
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 16:31

Nein eigentlich nicht😂 Ich habe letztens eine gefunden aber mein Freund meinte, das wäre ein "Joghurtbecher" und hat sich kaputt gelacht.😕
Danki für deine Antwort 🙏

0
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 16:37

Stimmt🙈

0

Zwei Seiten die die dabei Helfen :

Und auch mal was probe fahren damit sich ein Bild machen kann was zu einem passt .

 Du willst ja Fahren die anderen wollen nur das alte gut los werden was Du aber willst kommt da nicht bei denen an  .

Sitzhöhen aktueller Motorradmodelle 

Welches Motorrad für welche Beinlänge?

 https://www.adac.de/_mmm/pdf/27916_225781.pdf

Aktuelle Motorräder mit bis zu 35 kW für Inhaber der Führerscheinklasse
A2 

  https://www.adac.de/_mmm/pdf/Motorr%C3%A4der%20mit%2035kW_Text%2BTabelle%20Stand%2029-12-2014_01_161409.pdf

Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 17:53

Danki

0

Warum sollte ein Mopped zu schwer sein ? Du sollst drauf sitzen, nicht es tragen. Is keine Handtasche. ;o)

An sonsten kannst du als Mädchen genau die gleichen Moppeds fahren wie jeder . Motorräder sind zu 99,99% Unisex.

Ne Intruder ist natürlich etwas speziell. Cruiser/Chopper schränken einen fahrdynamisch ziemlich ein, das muß man eben mögen.

Ich würde dir empfehlen du kaufst erst mal ein billiges kle4ines Alltagsmopped. So was wie ne GSX400, GS500, CB450/500.

Damit übste dann zum einen den Alltagsumgang mit nem Motorad, und außerdem fährste zu Händlern, zu Messen zu Moppedfahrertreffs. Und dort nutzt du jede Gelegenheit zum Probesitzen oder sogar Probefahren von allen möglichen Moppeds.  Weil mit Erfahrung findest du am ehesten nen eigenen Stil und das Mopped das zu dir passt.

Und mit so nem kleinen Allrounder hat man auch massig Spaß und den bekommst du auch fast ohne Wertverlust wieder los, wennn du dich für was spezielleres entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 19:44

Danke :)
Du scheinst dich ja auszukennen🙊

0

Honda BBR 250-450 ist gut.

Ducati Monster 

Kawasaki Ninja (gedrosselt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 16:37

Oki danke

0
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 17:55

😂😂ich weiß
Okay mit dem Sound und Hubraum kann sie zwar nicht mithalten aber von der Leistung her, hast du recht😏

0

Was möchtest Du wissen?