Welches Motorrad nach dem Führerschein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vllt ne grobe Richtung (Enduro, Chopper, Supersportler, Motorcross)
Oder vllt ne Führerscheinklasse?
(A1, A2 oder A)

Ne eigendlich auch keine Richtung :/

0

Dann sag ich's mal so: vom Hersteller her würd ich Honda empfehlen; zum einen weil das Preis-Leistungsverhältnis stimmt (und man nicht wie bei Yamaha und Kawasaki und anderen allein 1000 € mehr bezahlt nur weil es von dem Hersteller ist) zum anderen sind Hondamotorräder sehr gut zum fahren (hab schon ziemlich viele Varianten ausprobiert

Welches dann genau musst du selbst entscheiden ...
Für den Fall dass du kompletter Anfänger bist, aber vorhast nach A1 A2 zu machen empfehle ich dir die CB125F. Ich selber fahr die seit 2 Jahren und würd als Einsteiger keine Andere hernehmen

1

Nimm ein ganz normales leichtes Naked Bike oder idealerweise eine Enduro. Sind am Vielseitigsten und anspruchslos. Nicht von der Sitzhöhe einschüchtern lassen, alles eine Frage der Technik. Wie gut man damit stehen kann, ist nicht das Wichtigste.

Hast du vielleicht irgendwelche Wunsch-Bikes, Kategorie (Nackedbike, Supermoto,...) oder Budget?
LG Jan

Was möchtest Du wissen?